1. tz
  2. Welt

Scherzbold oder Marketing-Genie? Rewe-Mitarbeiter tobt sich bei Rabattschild aus

Erstellt:

Von: Anna Lorenz

Kommentare

Das Foto zeigt ein Regal mit reduziertem Eistee der Marke „Bra-Tee“, darüber ein Schild mit der Aufschrift: „Reduzierte Ware Braaaaatansss“.
Brüderlichkeit bei Rewe: Der Supermarkt kündigt eine Rabattaktion auf witzige Weise an. © Screenshot Twitter/@Tolgeyy

Rewe lockt derzeit mit einem Rabatt, den man passender nicht hätte ankündigen können. Via Twitter kursiert die brüderliche Botschaft im Netz.

München – Rewe setzt noch einen drauf: Nachdem es so schien, als hätte Ikea kürzlich den Hattrick momentaner Handelskuriositäten voll gemacht, geht das skurrile Spiel offenbar in eine neue Runde. Auf Twitter tauchte nun nämlich ein Rewe-Aushang auf, der zeigt: Der Supermarkt ist seinen Kunden bei Rabatten sehr verbunden.

Rewe: Rabatt auf Eistee – Augenzwinkernder Aushang zu Capital Bra

„Bro“, „Brudi“, „Bratan“ – wer sich heutzutage in jugendlichen Kreisen bewegt, wird um diese Begriffe schwerlich herumkommen. Allesamt sind sie Synonyme für das Wort „Bruder“, allerdings nicht im verwandtschaftlichen Sinne. Vielmehr ist es, gerade in der Jugendkultur, mittlerweile Zeichen männlicher Busenfreundschaft, die Kumpel in derartiger Weise anzureden.

Capital Bra, seines Zeichens Rapper, vertreibt nun bei Rewe seine Eisteekreation „Bra-Tee“. Die Verbindung zur dargestellten Brüderlichkeit? Der Neologismus „Bra-Tee“ ist nicht nur eine Kombination des Künstlernamens des Musikers mit dem Inhalt des Tetrapacks, sondern auch angelehnt an seine bevorzugte Version oben dargestellter Anredemöglichkeiten: Bratan.

War Ihnen das alles neu? Dann wird folgendes Video helfen, die „end nice Aktion“ von Rewe, die gerade auf Twitter kursiert, nachzuvollziehen, denn, auch wenn neumodische Wörter dem ein oder anderen ein Graus sind, so macht sich ein Aushang bei Rewe deren linguistischen Möglichkeiten doch in witziger Weise zunutze.

Rewe: Supermarkt gibt Prozente auf „Bra-Tee“ – Aushang belustigt das Netz

Rewe, der gegenwärtig Rabatt auf den „Bra-Tee“ gibt, scheint auf diesen Zug aufzuspringen. Ein Mitarbeiter jedenfalls amüsiert das Netz derzeit mit einer gelungenen Ankündigung des Abverkaufspreises:

Das Angebot von Rewe spricht für sich selbst. Wie der Nutzer, der den kuriosen Schnappschuss via der Social-Media-Plattform Twitter teilt, treffend erkennt, hatte ein Mitarbeiter offensichtlich „Spaß im Rewe“. Bei dieser Ankündigung ist auf die nächste „Bra-Tee“-Party jedenfalls vermutlich nicht lange zu warten. (askl)

Auch interessant

Kommentare