Mitbringsel aus dem Urlaub

Ekel-Souvenir: Spinne krabbelt unter die Haut

Da lebt etwas - unter der Haut.

Bunbury - Ein australischer Jugendlicher hat sich aus dem Urlaub auf Bali ein besonders widerliches Souvenir mitgebracht. Diese Geschichte geht im wahrsten Sinne des Wortes unter die Haut.

Zunächst dachte sich der Australier Dylan Thomas nichts dabei, als er im Urlaub auf Bali quer über seinem Bauch einen dicken roten Striemen entdeckte. Kurzerhand schoss er ein Selfie von der seltsamen Zeichnung auf seinem Körper und stellte sie bei Facebook ein.

Seine Freunde fingen an zu rätseln und zu scherzen. Ob er versucht habe Drogen in seinem Körper zu schmuggeln, fragte einer. Eine allergische Reaktion auf eine Pflanze, tippt ein anderer Bekannter. Eine Freundin von Thomas vermutete sogar eine Verbrennung mit heißem Wachs.

Auf der Suche nach der Ursache klapperte Dylan Thomas diverse Ärzte ab - keiner konnte sich die mysteriöse Narbe erklären. Erst nach unzähligen Tests dann die Horror-Diagnose: Unter Thomas Haut hat sich eine tropische Spinnenart eingenistet. Und krabbelt dort mindestens schon seit drei Tagen ungestört herum.

Die Lösung: Ein Arzt machte einen kleinen Schnitt und zog die Spinne unter der Haut hervor. "Das Rausziehen war eklig", meint Thomas auf seiner Facebook-Seite.

Er und seine Freunde nehmen es mit Humor: "Hast du jetzt Spider-Man Kräfte?", fragt ein Freund. Noch von Bali aus antwortet Dylan Thomas: "Ich hoffe ich werde noch Super-Kräfte entwickeln bis ich nach Hause komme. Sonst bin ich ziemlich enttäuscht."

vf

Auch interessant

Meistgelesen

„Ich will heute noch b...“ - Über diese Döner-Bestellung lacht das Netz
„Ich will heute noch b...“ - Über diese Döner-Bestellung lacht das Netz
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton
Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür
Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Kommentare