Große Wendlinger Kurve

Entscheidung zu Stuttgart 21 zeigt die ganze Verzweiflung der Regierung

Die Luftaufnahme des Stuttgarter Hauptbahnhofs zeigt den Bonatzbau und die Gleisanlage. Dazwischen sind die Kelchstützen des künftigen Tiefbahnhofs erkennbar.
+
Bauprojekt Stuttgart 21: Aus der Luft sind die Kelchstützen gut erkennbar, die künftig das Dach des Tiefbahnhofs tragen.

Stuttgart 21 wird immer teurer. Ein Abschnitt der Neubaustrecke nach Ulm wird deutlich mehr kosten, als geplant.

Stuttgart – Gute Nachrichten über Stuttgart 21 sind rar. Das Bahnprojekt ist vor allem wegen der Proteste und immer neuen Kostenexplosionen bekannt. Jetzt wird ein weiterer Abschnitt mehr kosten, unter anderem wegen des engen Terminplans.

Wie BW24* berichtet, wird der Bau der großen Wendlinger Kurve höhere Kosten für Stuttgart 21 verursachen. Sie verbindet als Teil des Projekts Stuttgart 21 die Neubaustrecke zwischen Wendlingen und Ulm mit der Neckartalbahn.

Die Kosten für Stuttgart 21 sind seit 2009 immer weiter angestiegen. Inzwischen gehen Experten von 8,2 Milliarden Euro für das Gesamtprojekt aus (BW24* berichtete).

*BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare