Erdbeben der Stärke 6,5 erschüttert Chile

+
Ein Seismograph: Ein Erdbeben der Stärke 6,5 hat am Montag eine dünn besiedelte Region im Norden Chiles erschüttert.

Santiago - Ein Erdbeben der Stärke 6,5 hat am Montag eine dünn besiedelte Region im Norden Chiles erschüttert.

Berichte über Verletzte oder Schäden lagen zunächst nicht vor. Das Zentrum des Bebens lag nach Angaben des Geologischen Dienstes der USA etwa 90 Kilometer westlich der Stadt Calama. Am deutlichsten war es in den Ortschaften Iquique, Alto Hospicio und Pica im Norden des Anden-Staates zu spüren. Die Gefahr eines Tsunamis bestand nach Angaben der Behörden nicht.

Die schwersten Erdbeben der vergangenen 50 Jahre

Die schwersten Erdbeben der vergangenen 50 Jahre

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?
Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen

Kommentare