Dumm gelaufen

Esel verwechselt Auto mit Möhre - und beißt rein

+
Sieht der einer Karotte zum Verwechseln ähnlich? 

Schlitz - Ein Esel hat in Hessen in einen orangefarbenen Sportwagen gebissen und einen Schaden von etwa 30.000 Euro angerichtet. Die Polizei vermutet, das Tier habe den vor einer Koppel geparkten McLaren mit einer Karotte verwechselt. 

Der Esel biss zweimal in das Heck des teuren Sportwagens, teilte die Polizei am Freitag mit. Dabei beschädigte es unter anderem den Lack. Der Fahrer hatte sein Fahrzeug am Donnerstag rückwärts vor der Koppel des Esels in Schlitz eingeparkt. Bei der Befragung zur Tat habe der Esel nicht mehr als "iah" gesagt, schrieb die Polizei.

Hier sehen Sie die Bilder

dpa/wes

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Vermisste Tramperin Sophia  L.: Verdächtiger wollte wohl Beweise verbrennen
Vermisste Tramperin Sophia  L.: Verdächtiger wollte wohl Beweise verbrennen
Polizei stoppt verdächtige Person - Kölner Dom evakuiert
Polizei stoppt verdächtige Person - Kölner Dom evakuiert
Mann verletzt in Zug Menschen mit Stichwaffe - Polizei gibt Details zu Opfer bekannt
Mann verletzt in Zug Menschen mit Stichwaffe - Polizei gibt Details zu Opfer bekannt
Getötete 16-Jährige: Verdächtiger war wohl Zufallsbekanntschaft
Getötete 16-Jährige: Verdächtiger war wohl Zufallsbekanntschaft

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.