Essen bestellen im Internet: mehr als Pizza

+
Essen bestellen im Internet geht auch gesund: Lassen Sie sich frische Lebensmittel mit den passenden Rezepten liefern und kochen Sie einfach selbst.

Bis kurz vor Ladenschluss arbeiten, dann schnell einkaufen und kochen: Wenn Ihnen das zu stressig ist, nutzen Sie das Internet, um Essen zu bestellen. Dass es nicht immer die fertige Pizza oder Schweinefleisch süß-sauer sein muss, erfahren Sie hier.

Der Lieferservice hilft Ihnen in vielen Situationen: Wenn Sie keine Lust haben zu kochen, länger im Büro bleiben oder spontan Freunde einladen, können Sie einfach im Internet Essen bestellen. Je nach Appetit wählen Sie italienische Pizza oder japanisches Sushi. Das schlechte Gewissen liefert der Bringdienst meist gleich mit. Um das zu vermeiden, planen Sie Ihre Mahlzeiten rechtzeitig.

Lebensmittel und kein fertiges Essen bestellen

In einigen Großstädten haben sich Anbieter etabliert, die Ihnen wöchentlich Rezepte samt allen benötigten Zutaten liefern. Die sogenannte Kochbox enthält neben Gemüse auch andere frische Lebensmittel wie Fleisch und Fisch sowie Produkte aus dem Supermarktregal. Die Erfinder haben damit die Idee der typischen Gemüsebox weiterentwickelt.

Das Konzept stammt ursprünglich aus Schweden und ermöglicht es, gestressten Menschen sich trotz Zeitmangel gesund zu ernähren. Professionelle Köche entwickeln die Rezepte, die einfach zuzubereiten und trotzdem abwechslungsreich sind.

Das Essen bestellen Sie als Abonnement. Die Kochbox wird Ihnen dann jede Woche frisch nach Hause geliefert. So müssen Sie nicht jeden Tag aufs Neue überlegen, was Sie essen möchten und welche Zutaten Sie dafür benötigen. Auch das hektische Einkaufen nach der Arbeit entfällt.

Solche Kochboxen gibt es in verschiedenen Ausführungen. Manche Anbieter haben fleischlose Varianten für Vegetarier im Sortiment, andere spezielle Angebote für Zwei-Personen-Haushalte oder Familien. Das Essen bestellen Sie ganz einfach über das Internet, die Preise staffeln sich nach dem gewünschten Inhalt.

Essen bestellen im Online-Supermarkt

Im Internet bieten immer mehr Supermärkte online ihre Waren an. Aus einem umfangreichen Sortiment wählen Sie die Produkte bequem von der Couch aus und legen sie in Ihren Online-Warenkorb. Die Lieferung erfolgt spätestens am übernächsten Tag. Frische Lebensmittel wie Fleisch oder Fisch und Tiefkühlprodukte werden während des Transports mit Trockeneis gekühlt. Beim Auspacken solcher Produkte sollten Sie darauf achten, dass Sie das Trockeneis nicht berühren. Der Kontakt führt innerhalb von wenigen Sekunden zu einer Kälteverbrennung.

An der Luft verflüchtigt sich Trockeneis rückstandslos, da es vom festen Zustand direkt in den gasförmigen Zustand übergeht. Stellen Sie es daher an einen gut belüfteten und kindersicheren Ort.

Satt werden mit dem Lieferdienst

Wenn sich die Lebensmittellieferung verspätet und Ihr Kühlschrank leer ist, können Sie beim Bringdienst Essen bestellen. Um ein schlechtes Gewissen zu vermeiden, entscheiden Sie sich zum Beispiel für eine kleine Pizza zusammen mit einem Salat. Oder Sie wählen als Alternative zur Salami-Pizza mit doppeltem Käse eine Variante mit vegetarischem Belag.

Bei vielen Anbietern können Sie neben Pizza auch anderes Essen bestellen: Probieren Sie doch einmal Spaghetti all'arrabbiata, einen großen Nizza-Salat mit Thunfisch und Ei oder eine Gemüselasagne. So sparen Sie Kalorien und genießen ohne Reue.

Auch interessant

Meistgelesen

„Ich will heute noch b...“ - Über diese Döner-Bestellung lacht das Netz
„Ich will heute noch b...“ - Über diese Döner-Bestellung lacht das Netz
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton
Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger
Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Kommentare