10 Millionen Euro im Jackpot

Eurojackpot am Freitag, 04.12.2020: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen 

Der Eurojackpot wird jede Woche am Freitag ausgespielt.
+
Der Eurojackpot wird jede Woche am Freitag ausgespielt.

Eurojackpot am Freitag, 04.12.2020: Hier finden Sie heute die aktuellen Gewinnzahlen. Im Jackpot befinden sich 10 Millionen Euro.

  • Der Eurojackpot wird an jedem Freitag in Helsinki (Finnland) gezogen.
  • Im Gewinntopf stecken am Freitag, 04.12.2020, insgesamt 10 Millionen Euro.
  • Die Ziehung der Eurojackpot-Gewinnzahlen findet an jedem Freitag um 20.00 Uhr Ortszeit in Helsinki (Finnland) statt.

Der Eurojackpot ist eine europäische Lotterie mit hohen Gewinnen, die wöchentlich verlost werden. Es gibt einen ganz klaren Unterschied zu dem deutschen Klassiker Lotto 6 aus 49. Für den Eurojackpot sind nämlich sämtliche Lotto-Spieler aus 18 europäischen Ländern teilnahmeberechtigt. Jede Woche werden zehn Millionen Euro verlost, maximal steigert sich dieser Gewinn auf 90 Millionen.

Der Eurojackpot wird am Freitag, 04.12.2020, wieder ausgelost. Es steht ein Betrag von 10 Millionen Euro als Gewinn bereit. Im Folgenden haben wir für Sie die aktuellen Gewinnzahlen aufgelistet. 

Eurojackpot vom Freitag, 04.12.2020: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen

Die Auslosung des Eurojackpots am Freitag, 04.12.2020.

  • Gewinnzahlen (5 aus 50): 1 / 27 / 37 / 40 / 41
  • Eurozahlen (2 aus 10): 7 / 10

Alle Zahlen zum Eurojackpot finden Sie auch auf der offiziellen Seite des Gewinnspielanbieters.

(Alle Angaben ohne Gewähr, Quelle: www.eurojackpot.de, Stand: 04.12.2020)

Eurojackpot: Wie funktioniert das Glücksspiel?

Die Regeln des Eurojackpots sind nicht schwer: Um den Jackpot zu knacken, brauchen Sie beim Eurolotto insgesamt sieben richtige Zahlen. Für die Auslosung werden diese sieben Zahlen aus verschiedenen Lostrommeln gezogen. Zunächst werden fünf Zahlen von 1 bis 50 gezogen. Anschließend erfolgt eine Ziehung aus den Lostrommeln „Pearl“ und „Venus“, hieraus wird jeweils eine Zahl von 1 bis 10 durch Zufall ermittelt.

Das heißt, Sie kreuzen als Spieler auf ihrem Lottoschein zunächst 5 von 50 Zahlen pro Feld an. Für die zwei Zusatzzahlen kreuzen Sie außerdem zwei aus zehn Zahlen an. Insgesamt reichen Sie also einen Lottoschein mit sieben von ihnen getippten Zahlen ein. Für die Teilnahme müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein.

Eurojackpot: Wie hoch sind die Gewinnchancen beim Eurolotto?

Gewinnen ist leider nicht ganz so einfach wie die Teilnahme: Um den kompletten Jackpot zu knacken, müssen Sie als einziger Spieler in ganz Europa die Eurolotto-Zahlen richtig vorhersagen. Den Hauptgewinn erhalten Sie also bei insgesamt sieben richtigen Zahlen. Es gibt aber in zwölf Gewinnklassen auch einige kleinere Gewinne.

Das ist ein Unterschied zum deutschen Lotto 6 aus 49: Hier gibt es neben der Hauptgewinnklasse nur noch acht weitere Gewinnklassen. Die Gewinnchance für den Eurojackpot liegt dabei bei einer statistischen Wahrscheinlichkeit von 1 zu 95 Millionen, für die zweite Gewinnklasse ist es eine Wahrscheinlichkeit von 1 zu 6 Millionen.

Video: 90-Millionen-Jackpot geknackt - Gewinner meldet sich nicht

Wann werden die Lottozahlen des Eurojackpot gezogen?

Die Ziehung in Helsinki hat keinen festen Zeitpunkt - aber einen Zeitrahmen: Die Ziehung der Gewinnzahlen des Eurojackpots findet an jedem Freitag zwischen 20.00 und 21.00 Uhr statt.

Wenn Sie die Auslosung verpasst haben, können Sie in unserem Artikel die stets aktualisierten Gewinnzahlen nachlesen. Eurojackpot bietet außerdem eine Online-Gewinnabfrage an, die Sie unter diesem Link in Anspruch nehmen können. Hier tragen Sie ganz einfach die von Ihnen getippten Zahlen ein und erfahren, ob Sie in einer Gewinnkategorie Glück hatten. 

Jeden Freitag werden die Eurojackpot-Zahlen ausgelost. Die Auslosung selbst findet in Helsinki, der finnischen Hauptstadt, statt.

Eurojackpot am Freitag, 04.12.2020: Kann man die Ziehung live im TV sehen?

Die Live-Ziehung findet im Studio des privaten finnischen Fernsehsenders MTV3 in Helsinki statt. Live verfolgt werden kann die Ziehung nur im finnischen TV, in den restlichen Ländern wird diese nicht direkt übertragen.

Eurojackpot am Freitag, 04.12.2020: Kann man die Ziehung im Live-Stream sehen?

Leider nicht. In allen anderen europäischen Ländern kann nach der Ziehung eine Rückschau auf YouTube angesehen werden. Das Video mit der Ziehung gibt es auf dem Youtube-Kanal „eurojackpot results“.

Wo kann ich den Eurojackpot online spielen

Sie können bei allen großen Lottoanbietern den Eurojackpot online spielen. Eine Möglichkeit bietet unter anderem Lotto.de, das Informationsangebot der im Deutschen Lotto- und Totoblock zusammengeschlossenen Landeslotteriegesellschaften.

  • Die Gewinnchance beim Eurojackpot liegt bei 1:96 Millionen.
  • Die Spielteilnahme ist erst ab 18 Jahren möglich.
  • Glücksspiel kann süchtig machen. Infos gibt es unter der kostenlosen Hotline 0800 137 27 00 oder unter www.bzga.de.

Eurojackpot spielen: Wie funktioniert das eigentlich?

  • Beim Eurojackpot stehen pro Tippfeld 50 Zahlen zur Auswahl.
  • Es müssen 5 Kreuze gesetzt werden.
  • Außerdem werden zusätzlich zwei Euro-Zahlen zwischen 1 und 10 gewählt.
  • Je mehr Zahlen man richtig tippt, desto mehr kann man gewinnen.
  • Wer fünf Zahlen und zwei Euro-Zahlen korrekt tippt, knackt den Eurojackpot.

In diesem Video finden Sie eine genaue Anleitung, wie Sie den Eurojackpot spielen können.

Eurojackpot-Annahmeschluss: Wie lange kann ich an jedem Freitag online spielen?

Das ist je nach Bundesland unterschiedlich. Hier finden Sie eine Übersicht, wie lange sie in welchem Bundesland an jedem Freitag den Eurojackpot spielen können - egal ob online oder bei einer Annahmestelle.

BundeslandEurojackpot am Freitag bis
Baden-Württemberg19.:00 Uhr
Bayern19.00 Uhr
Berlin18.45 Uhr
Brandenburg18.40 Uhr
Bremen18.45 Uhr
Hamburg18.44 Uhr
Hessen19.00 Uhr
Mecklenburg-Vorpommern18.45 Uhr
Niedersachsen18.50 Uhr
Nordrhein-Westfalen18.59 Uhr
Rheinland-Pfalz18.45 Uhr
Saarland18.45 Uhr
Sachsen18.45 Uhr
Sachsen-Anhalt18.45 Uhr
Schleswig-Holstein18.45 Uhr
Thüringen19.00 Uhr

Welche Zahlen werden beim Eurojackpot am häufigsten gezogen?

Eurojackpot selbst veröffentlicht Statistiken über die am häufigsten gezogenen Zahlen im Eurolotto. 

Hier eine Übersicht über die am häufigsten gezogenen Zahlen im Eurojackpot (Stand: Mai 2020):

NummerHäufigkeit
4952 mal
1952 mal
3551 mal
1851 mal
4050 mal

Auch die Zahlen, die bislang am seltensten gezogen wurden, sind in der Statistik dokumentiert. Hier eine Übersicht über die seltensten Eurojackpot-Zahlen (Stand: Mai 2020):

NummerHäufigkeit
4829 mal
2732 mal
5033 mal
234 mal
3634 mal

Eurojackpot: Die Rekordgewinne des Eurolotto

Der höchste Jackpot, der von einer Person im Eurojackpot geknackt wurde, war ein Gewinn von 90.000.000 Euro. Dies ist laut eines Lotterie-Anbieters bereits zwei Mal passiert: Einmal kam der Gewinner oder die Gewinnerin aus Tschechien, das andere Mal aus Deutschland. Tatsächlich sollen die deutschen Teilnehmer besonders oft in der Gewinnerliste vertreten sein: Unter den Top 10 der Eurojackpot-Gewinner sind sechs Deutsche aufgelistet. Damit wäre Deutschland mit Abstand das größte Glückspilz-Land der Eurozone.

Statistisch gesehen ist das aber nicht allzu schwer zu erklären: Deutschlands Einwohnergröße erhöht dementsprechend die Chance, dass ein deutscher Teilnehmer den Jackpot knackt. Den zweiten Platz belegt übrigens Finnland - hier nehmen prozentual sehr viele Spieler teil, da der Eurojackpot in Finnland populärer ist als in vielen anderen Ländern der Eurozone.

Eurojackpot: Hilfe bei Glücksspielsucht

Eurojackpot ist ein europaweites Glücksspiel. Die Teilnahme an Glücksspielen kann süchtig machen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob sie von einer Glücksspielsucht betroffen sind oder Hilfe benötigen, können Sie unter „Check dein Spiel“ ihr Verhalten beim Glücksspiel testen und eine Beratung in Anspruch nehmen. Falls Sie Hilfe benötigen oder sich über eine mögliche Glückspielssucht informieren wollen, finden Sie alle Informationen dazu auf der Seite der BZGA oder auf „Spielen mit Verantwortung“.

Eurojackpot am 16. November 2018 geknackt - Gewinn ging auch nach Deutschland

Fünf Tipper unter anderem in Deutschland teilen sich den 90-Millionen-Eurojackpot. Jeweils 18 Millionen Euro gehen nach Hamburg und Hessen sowie im Ausland nach Spanien, Italien und Finnland. Mit den Gewinnzahlen 13 - 15 - 18 - 39 - 45 und den beiden Zusatzzahlen 5 und 6 lagen die Spieler - oder Tippgemeinschaften - nach zehn Wochen ohne Hauptgewinn dieses Mal richtig. Das teilte Westlotto am Freitagabend nach der Ziehung in Helsinki mit.

Seit dem Start des Eurojackpots im Jahr 2012 hat die europäische Lotterie sechsmal die gesetzlich festgelegte Obergrenze von 90 Millionen Euro erreicht, davon dreimal allein in diesem Jahr.

Auch interessant

Kommentare