Großeinsatz in Italien 

Video zeigt gewaltige Explosion nach Tanklaster-Unfall in Bologna

+
Dicke schwarze Rauchwolken sind an der Unfallstelle zu sehen. Die Aufnahmen hat die Feuerwehr aus einem Hubschrauber gemacht.

In der italienischen Stadt Bologna hat sich am Montag eine Explosion ereignet. Die Feuersäule und der schwarze Rauch waren kilometerweit zu sehen. Mindestens zwei Menschen sind ums Leben gekommen.

Bologna - Bei einer Explosion eines Tankwagens auf der Autobahn im italienischen Bologna sind mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. Die Zahl der Verletzten stieg auf mehr als 60 an, wie die Nachrichtenagentur Ansa am Montagnachmittag berichtete. Mehrere Menschen seien schwer verletzt worden.  

Video: Tanklaster explodiert auf der Autobahn

„Die Druckwelle war gewaltig“, zitierte Ansa den Einsatzkoordinator der Feuerwehr, Giovanni Carella. Der Lastwagen war zunächst in Brand geraten und dann explodiert. Fotos zeigten einen Feuerball. Die Explosion setzte eine gefährliche Kettenreaktion in Gang: Brennende Trümmerteile setzten andere Autos in der Nähe in Brand, die teilweise auch explodierten.

Die Explosion hatte sich am Montagmittag ereignet. Ein Video der Polizei auf Twitter zeigte, dass ein Teil der Autobahnbrücke, auf der der Lastwagen unterwegs war, einstürzte.

Ursache der Explosion bleibt zunächst unklar

Warum der Lastwagen auf der Autobahn 14 explodierte, war nach Angaben eines Sprechers der Kommune zunächst unklar. Laut Feuerwehr und Polizei handelte es sich um einen Tankwagen. Die Autobahn führt auch am Gelände des Flughafens Bologna entlang. Dieser war nach Angaben des Betreibers aber nicht betroffen. Auch habe es zunächst keine Auswirkungen auf den Flugbetrieb gegeben.

Explosion in Bologna: Feuerball schockte Autofahrer

Twitternutzer berichteten am Montag über eine riesige Explosion in der Nähe von Bologna (Italien). Auf den Fotos ist ein Feuerball und eine Rauchwolke zu sehen. Die Ursache für die gewaltige Explosion war anfangs noch unklar. Offenbar war ein Tanklaster bei einem Verkehrsunfall auf einer Umgehungsstraße in der Nähe des Flughafens am Montag gegen Mittag explodiert.

Polizei in Bologna bestätigte Explosion

Die italienische Polizei bestätigte zunächst via Twitter eine Explosion in Bologna. Ursache, sei nach ersten Erkenntnissen der Polizei, ein Autounfall gewesen.

Die Polizei bittet alle Verkehrsteilnehmer den Bereich auf der Autobahn zu meiden und weiträumig zu umfahren. Der Flughafen Bologna ist nach eigenen Angaben nicht betroffen. Die Explosion habe keine Auswirkungen auf Starts oder Landungen, teilte der Betreiber via Twitter mit. 

Nach Medienberichten sind Feuerwehrmänner und Rettungskräfte vor Ort. Auch ein Hubschrauber soll im Einsatz sein. Es soll Verletze gegeben haben.

Wie die italienische Nachrichtenseite bologna.repubblica.it berichtet, habe sich der Zwischenfall auf der Strecke zwischen Borgo und Casalecchio ereignet. Der Verkehr wurde in beide Richtungen gesperrt. 

Feuerwehr in Bologna: Explosion mit gewaltiger Druckwelle

Bologna: Explosion beim Flughafen verursacht Feuer, das um sich greift

Nach der Explosion hat das Feuer offenbar auf einen angrenzenden Parkplatz übergegriffen. Auf einem Twitter-Video ist zu sehen, wie die Flammen sich auf angrenzende Gebäude ausbreiten.

dpa/ml

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Charlie (5) verliert Kampf gegen Krebs: Seine letzten Worte zerreißen der Mutter das Herz
Charlie (5) verliert Kampf gegen Krebs: Seine letzten Worte zerreißen der Mutter das Herz
Mann will 23-Jährigem Kopf abhacken - sofort Polizeieinsatz an Tankstelle
Mann will 23-Jährigem Kopf abhacken - sofort Polizeieinsatz an Tankstelle
Frau darf wegen dieses knappen Outfits nicht in Louvre - Jetzt äußern Fans einen Verdacht
Frau darf wegen dieses knappen Outfits nicht in Louvre - Jetzt äußern Fans einen Verdacht
Markanter Wetter-Wechsel – und nun kommt noch eine amtliche Warnung hinzu
Markanter Wetter-Wechsel – und nun kommt noch eine amtliche Warnung hinzu

Kommentare