Notarzteinsatz: Stammstrecke zwischen Stachus und Hackerbrücke gesperrt

Notarzteinsatz: Stammstrecke zwischen Stachus und Hackerbrücke gesperrt

Salzsäure freigesetzt

Explosion in Chemieraum: Lehrerin und Sohn verletzt

Hameln - Bei einer Explosion in einem Chemieraum eines niedersächsischen Gymnasiums sind eine Lehrerin und ihr Sohn leicht verletzt worden.

„Die beiden waren am Sonntag vermutlich damit beschäftigt, Chemikalien aufzufüllen, als das Unglück passierte“, sagte ein Polizeisprecher am Montagmorgen. Durch die Explosion einer Flasche mit einer flüssigen Substanz sei Salzsäure freigesetzt worden.

Die 56-jährige Lehrerin der Schule in Hameln und ihr 24 Jahre alter Sohn kamen in eine Klinik. Über die Art ihrer Verletzungen konnte der Sprecher zunächst nichts sagen. Die Feuerwehr rückte an und entsorgte die Chemikalien.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Polizisten stoppen kaputtes Auto - als sie hinein blicken, stockt ihnen der Atem
Polizisten stoppen kaputtes Auto - als sie hinein blicken, stockt ihnen der Atem
Horror-Unfall auf A81 bei Heilbronn: Vier Tote, fünf schwerstverletzt - was wir wissen
Horror-Unfall auf A81 bei Heilbronn: Vier Tote, fünf schwerstverletzt - was wir wissen
Krokodil-Alarm auf beliebter Ferieninsel: Video zeigt Drei-Meter-Tier im Meer 
Krokodil-Alarm auf beliebter Ferieninsel: Video zeigt Drei-Meter-Tier im Meer 
Tödlicher Autounfall? Nein! Ermittler entdecken grausames Detail, das alles verändert
Tödlicher Autounfall? Nein! Ermittler entdecken grausames Detail, das alles verändert

Kommentare