In Stuttgart

29 Fahrgäste nach Crash zweier Busse verletzt

+
Ein Polizist begutachtet die Unfallstelle, an der zwei Busse kollidiert sind.

Stuttgart - Im morgendlichen Berufsverkehr ist in Stuttgart ein Linienbus wohl ungebremst auf einen stehenden Bus aufgefahren, der an einer Haltestelle wartete. 29 Menschen wurden verletzt.

In beiden Bussen gab es Verletzte. Acht von ihnen erlitten am Mittwoch nach Polizeiangaben schwere, 21 leichtere Blessuren, darunter der Fahrer des vorderen Busses. Es schwebte jedoch niemand in Lebensgefahr. An dem Bus, der auffuhr, war der ganze vordere Teil eingedrückt und die Frontscheibe vollkommen gesplittert und zerstört. Dessen Fahrer kam ins Krankenhaus.

Warum die Busse kollidierten, war zunächst unklar. Die Polizei schließt weder einen technischen Defekt noch menschliches Versagen aus.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Festnahme von mutmaßlichem Terroristen: Teile von Biowaffen-Gift verschwunden
Nach Festnahme von mutmaßlichem Terroristen: Teile von Biowaffen-Gift verschwunden
Mann verletzt in Zug Menschen mit Stichwaffe - Polizei gibt Details zu Opfer bekannt
Mann verletzt in Zug Menschen mit Stichwaffe - Polizei gibt Details zu Opfer bekannt
Familienvater baut heftigen Unfall - dann sieht er, wen er gerammt hat
Familienvater baut heftigen Unfall - dann sieht er, wen er gerammt hat
Geiselnahme in Paris ist beendet: Täter verhaftet, Opfer in Sicherheit
Geiselnahme in Paris ist beendet: Täter verhaftet, Opfer in Sicherheit

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.