Falsche Nachrichten von Paketdienst im Umlauf

Frankfurt/Main - Vor Weihnachten warten wieder viele sehnsüchtig auf ein wichtiges Päckchen. Bei Versandbenachrichtigungen, die über E-Mail eingehen, sollten sie aber besser zweimal hinsehen.

Wie die Sicherheitsfirma G Data berichtete, kursieren derzeit auch gefälschte Mitteilungen, die vorgeben, vom Paketdienst UPS zu kommen. Die angegebene Paketverfolgungsnummer sei aber ungültig, erklärte G Data.

Der in der Mail angegebene Link zeige angeblich auf eine UPS-Seite, in Wahrheit leite er ahnungslose Nutzer jedoch auf eine Screensaver-Datei. Nach Erkenntnissen der G Data SecurityLabs stecken hinter der aktuellen Kampagne die Betreiber des sogenannten ZeuS-Botnetzes.

Der Screensaver versuche, weiteren Schadcode von diversen anderen Servern herunterzuladen, heißt es.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

„Ich will heute noch b...“ - Über diese Döner-Bestellung lacht das Netz
„Ich will heute noch b...“ - Über diese Döner-Bestellung lacht das Netz
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton
Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger
Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Kommentare