Feueralarm! 400 Besucher flüchten aus Disco

Trier - 400 Besucher einer Diskothek in Trier sind in der Nacht zum Freitag wegen eines Feuers aus dem Gebäude geflüchtet.

Ein Gast kam nach Angaben der Polizei mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung ins Krankenhaus, bei den Löscharbeiten verletzte sich zudem ein Feuerwehrmann leicht. Der Brand wurde schnell gelöscht.

Ersten Erkenntnissen zufolge war das Feuer im Heizungskeller des Gebäudes ausgebrochen. Von dort wurde der Rauch durch die Lüftungssysteme im gesamten Gebäude verteilt. Die Ursache stand zunächst nicht fest. Die Polizei schätzte den Schaden auf eine fünfstellige Eurosumme.

Nach Polizeiangaben war gegen 1.15 Uhr starker Rauch aus den Lüftungsschächten in den Tanzraum gedrungen. Die Evakuierung des Gebäudes sei geordnet und ohne größere Probleme verlaufen. Beim Eintreffen der Polizei hatten sich die meisten Besucher der Studentenparty bereits auf die Straße gerettet.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert
Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben
Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben
Zwei Tote nach Geisterfahrer-Unfall
Zwei Tote nach Geisterfahrer-Unfall

Kommentare