1. tz
  2. Welt

Feuerwehr warnt mit Popo-Rakete vor Dummheiten

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Hamburg - Eine selten dumme Idee hatte dieser junge Mann: Er stellte seinen Hintern als Startrampe für eine Silvester-Rakete bereit. Mit den furchtbaren Bildern des Unglücks warnt nun die Hamburger Feuerwehr.

Popo-Rakete
1 / 4Noch scheint keiner an ein böses Ende zu denken - der junge Mann hat jedenfalls seinen Spaß. © Feuerwehr Hamburg
Popo-Rakete
2 / 4Die ersten Funken schlagen, die Rakete zündet - direkt im Allerwertesten. © Feuerwehr Hamburg
Popo-Rakete
3 / 4Vor Schmerz schreit der Mann auf - aber nun ist es zu spät. © Feuerwehr Hamburg
Popo-Rakete
4 / 4Die unschönen Folgen: furchtbare Brandverletzungen am Hintern. Dieser Vorfall wird dem Mann wohl noch länger Schmerzen bereiten. © Feuerwehr Hamburg

Auch interessant

Kommentare