Aus 68 Metern Höhe

Kollaps auf dem Kirchturm: Spektakuläre Rettung

+
Vom 68 Meter hohen Turm des Bremer Doms musste die Frau gerettet werden.

Bremen - In einer spektakulären Rettungsaktion hat die Feuerwehr eine Frau vom Turm des Bremer Doms gerettet. Um in 68 Meter Höhe zu gelangen, musste eine Firma aushelfen. 

Der Teleskopkran eines Unternehmens wurde eingesetzt, weil der Kran der Feuerwehr nur bis in 45 Meter Höhe reicht.

Die 38 Jahre alte Frau aus Niedersachsen sei am Freitagmittag am Ende des Aufstiegs zur Aussichtsplattform des Doms in dem engen Treppenhaus kollabiert, sagte Feuerwehrsprecher Michael Richartz. Ein Rücktransport durch das Treppenhaus sei nicht möglich gewesen. Um den Kran aufstellen zu können, mussten die Retter den Straßenbahnverkehr unterbrechen.

Am Nachmittag kam die 38-Jährige in ein Krankenhaus.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Mann klaut Frau Fahrrad - aber die holt es sich total genial zurück
Mann klaut Frau Fahrrad - aber die holt es sich total genial zurück
Horror auf Mallorca: Mann schießt mit Schrotflinte in Café um sich
Horror auf Mallorca: Mann schießt mit Schrotflinte in Café um sich
Wende im „Mordprozess ohne Leiche“: Sterbliche Überreste gefunden
Wende im „Mordprozess ohne Leiche“: Sterbliche Überreste gefunden
Fitness-Model postet Bauch-Foto - und räumt mit Mythos auf
Fitness-Model postet Bauch-Foto - und räumt mit Mythos auf

Kommentare