Wie in "Alarm für Cobra 11"

Filmreife Flucht vor der Polizei

Freiburg - Eine filmreife Verfolgungsjagd hat sich ein Autofahrer aus Frankreich auf der A 5 bei Freiburg mit der Polizei geliefert.  Die Flucht endete erst nach 70 Kilometern.

Der Mann war am Samstagabend einer Autobahnkontrolle davongefahren und ohne Licht weitergerast, teilte die Polizei am Sonntag mit. Beamte legten eine Nagelkette auf die Fahrbahn, die zwei Reifen des Fluchtwagens durchstach. Trotzdem gelang es einem Großaufgebot der Polizei erst nach 70 Kilometern, den Wagen zu stoppen.

Die Beamten konnten drei Mitfahrer nach einer kurzen Flucht zu Fuß fassen. Der mutmaßliche Fahrer allerdings sei ihnen entwischt. Von ihm fehlte weiter jede Spur. Ein Beamter wurde bei dem Einsatz leicht verletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert
Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben
Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben
Zwei Tote nach Geisterfahrer-Unfall
Zwei Tote nach Geisterfahrer-Unfall

Kommentare