1. tz
  2. Welt

Beim Blick auf die Theke muss Rewe-Kunde laut lachen: „Genau mein Humor“

Erstellt:

Von: Kai Hartwig

Kommentare

Nicht immer sind die Anordnungen der Produkte im Supermarkt im Sinne der Kunden. Eine Rewe-Filiale sorgte nun eher unfreiwillig für Belustigung.

München – Wenige Dinge werden so kontrovers diskutiert, wie kulinarische Überzeugungen. Die Frage aller Fragen lautet oftmals: Soll man Fleisch essen oder in seiner Ernährung gänzlich darauf verzichten? Die Einen wollen ein saftiges Steak oder ein Stück Wurst auf der Semmel nicht missen. Die Anderen lehnen Fleischprodukte dagegen kategorisch ab – und berufen sich dabei auch auf Nachhaltigkeit oder Tierschutz. Auch der Ex-Präsident des FC Bayern mischte in der Diskussion bereits mit.

In einer Radiosendung von Antenne Bayern sagte Uli Hoeneß über Vegetarier und Veganer: „Wenn du die kritisierst, greifen die dich an.“ In der Tat stehen sich mitunter Fleischesser und Vegetarier sowie Veganer fast unversöhnlich gegenüber. Dass ein Miteinander von Fleisch-Konsumenten und sich fleischlos ernährenden Menschen aber möglich ist, bewies nun ein Rewe-Supermarkt. Allerdings wohl nicht ganz absichtlich.

Der Eingang eines Rewe-Marktes
Der Eingang eines Rewe-Marktes. (Symbolbild) © Roland Weihrauch/dpa

Rewe: Kunde entdeckt in Filiale Veganer-Pfannen – direkt an der Fleischtheke

In einer Filiale der Supermarktkette schoss ein Rewe-Kunde nun ein Foto, das er anschließend auf Twitter veröffentlichte. Es zeigt eine Fleischtheke samt Schnell-Imbiss-Bereich. Man sieht in der Auslage verschiedene, fertig gekochte Lebensmittel. Darunter Hähnchenschenkel, Leberkäse und andere Fleischprodukte. Zudem sind daneben essfertige Snacks wie eine Semmel mit Wurst zu erkennen.

So weit keine außergewöhnliche Anordnung an einer Fleischtheke bei Rewe. Wären da nicht noch die Produkte, welche an der Unterseite der Theke dargeboten werden. Dort befinden sich zwei Pfannen. In denen will der Hersteller aber vermutlich kein Fleisch gebraten sehen. Es sind nämlich Pfannen der Marke „Just Vegan“. Die bewirbt ihre Produkte mit dem Slogan: „Die Zukunft ist pflanzenbasiert“.

Rewe-Kunde lacht über Veganer-Pfannen an der Fleischtheke – „Genau mein Humor“

Den Kunden amüsierte dieser Produktplatzierung offenbar sehr. Er kommentierte seinen Tweet mit den Worten: „Rewe, genau mein Humor.“ Ausgerechnet eine Pfanne einer Veganer-Marke vor der Fleischtheke. Durchaus möglich, dass nicht jeder Rewe-Kunde darüber lachen konnte.

Es steht zu vermuten, dass die Belegschaft der besagten Rewe-Filiale die Platzierung der Pfannen aus Versehen und nicht absichtlich vorgenommen hat. Ob sich wohl ein Fleisch-Fan durch den Anblick gegen den Kauf eines fleischhaltigen Produkts entschied – und stattdessen der veganen Pfanne samt entsprechendem Pfanneninhalt eine Chance gab? Wohl eher unwahrscheinlich.

Unterdessen sorgte auch ein Rewe-Konkurrent kürzlich für Belustigung. Mit einer Hamsterkauf-Prognose amüsierte Edeka seine Kunden, einer von ihnen brachte die Aktion via Twitter ins Netz. (kh)

Auch interessant

Kommentare