Ehefrau kann es nicht glauben

Im eigenen Garten: Mann befreit Hundewelpen aus Maul eines Alligators - Video hält Rettungsaktion fest

Richard Wilbanks steht in einem Gartenteich und befreit seinen Welpen Gunner in seinem Garten in Florida aus dem Maul eines Alligators.
+
Richard Wilbanks versucht seinen Welpen Gunner in seinem Garten in Florida aus dem Maul eines Alligators zu befreien.

Ein Mann sonnt sich in seinem Garten. Plötzlich wird sein jaulender Welpe von einem Alligator im Gartenteich gepackt. Ein Video zeigt die dramatische Rettungsaktion.

  • Ein spektakulärer Vorfall ereignete sich in einem Garten im US-Bundesstaat Florida.
  • Ein Mann rettete seinen Welpen aus dem Maul eines Alligators.
  • Die unglaubliche Rettungsaktion hielt eine installierte Wildkamera fest.

Florida - Im US-Bundesstaat Florida hat ein 74-Jähriger Medienberichten zufolge seinen Welpen aus dem Maul eines Alligators befreit. Eine Kamera hielt die dramatische Rettungsaktion im Garten des Mannes auf Video fest.

Der Vorfall ereignete sich bereits Ende Oktober. Richard Wilbanks saß nach eigenen Angaben gerade in seinem Garten in Estero (Florida) und genoss die Sonne. Plötzlich hörte er seinen drei Monate alten Welpen Gunner aufjaulen. „Es war ein Schock. Es passierte so schnell“, sagte der Mann gegenüber dem Sender NBC2 News. Er habe als begeisterter Jäger schon vieles gesehen, aber nichts habe ihn auf den folgenden Kampf mit einem Alligator vorbereitet.

Im eigenen Garten: Mann befreit Hundewelpen aus Maul eines Alligators - Video hält unglaubliche Rettungsaktion fest

Wilbanks eilte zu seinem Gartenteich und sah das Drama. Ein Alligator hatte sich den weiß-braun gefleckten Hundejungen geschnappt und unter Wasser gezogen. Instinktiv, mitsamt seiner Kleidung, sprang der 74-Jährige ins Wasser und versuchte den Alligator unter Wasser zu ergreifen. Dann zog er das Tier, in dessen Maul sich der kleine Gunnar befand, Richtung Ufer und drückte mit seinen Händen den Kiefer des Reptils ein paar Sekunden auf. Zeit genug für den Welpen, um schnell aus dem Fängen des Krokodils zu flüchten.

Im eigenen Garten: Mann befreit Hundewelpen aus Maul eines Alligators - Ehefrau glaubt ihm zuerst nicht

Wilbanks Frau Louise war zu dem Zeitpunkt im Haus und beobachtete schockiert, was sich am Gartenteich abspielte. „Er hatte den Hund in der Hand und er war voller Blut“, sagt die Ehefrau gegenüber dem Sender. Richard Wilbanks hatte sich bei der Rettungsaktion ein paar Verletzungen zugezogen. Seine Frau berichtet weiter, dass alle möglichen Szenarien in ihrem Kopf abliefen, was sich abgespielt haben könnte. Aber als ihr Mann von dem Alligator erzählte, sagte sie nur: „Du machst Scherze.“

Das Video beweist nun allen Ungläubigen, das Richard Wilbanks nicht flunkert. Die Kamera in seinem Garten, die die kuriose Rettung des kleinen Gunner festhielt, war Medienberichten zufolge wegen eines Projekts der Florida Wildlife Federation aufgestellt. Diese sollte eigentlich die Wildtiere dokumentieren. Nun fanden die Mitarbeiter vergangene Woche bei der Sichtung des Filmmaterials den spektakulären Vorfall im Garten des Ehepaars Wilbanks.

In den USA bereitet sich das Coronavirus weiterhin rasant aus. Ein Virologe befürchtet Schlimmes kurz vor dem amerikanischen Feiertag Thanksgiving. Die EU-Kommission hat sich hingegen bis zu 160 Millionen Impfdosen der US-Firma Moderna gesichert.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare