Bundespolizei ermittelt

Zoll-Beamte öffnen Koffer eines Russen am Flughafen - und können es nicht glauben

+
Unglaublich, was ein Mann in seinem Koffer hatte.

Irrer Fund am Flughafen Frankfurt: Zoll-Beamte öffnen einen Koffer - und können nicht glauben, was sich darin verbirgt.

Frankfurt - Am Dienstag, den 4.09., kam es zu einem spektakulärem Fund am Flughafen Frankfurt, wie die Bundespolizei am Freitag mitteilt. Kontrolliert wurden dabei die Passagiere eines Fluges, der am Dienstagvormittag aus Moskau (Russland) ankam. Die Zöllner zogen dabei einen 24-Jährigen raus und baten den Russen, seine beiden Koffer zu öffnen. Darüber berichtet extratipp.com*.

Flughafen Frankfurt: Zoll-Beamte öffnen Koffer von Russe - und sind sprachlos

Als der Russe das tat, waren die Zöllner am Flughafen Frankfurt sprachlos: Unglaubliche 32.800 Zigaretten hatte der Russe in beiden Koffern versteckt! Die Menge von 164 Stangen sehen selbst erfahrene Zoll-Beamte nicht jeden Tag. 

Die Auszählung ergab eine Menge von insgesamt 164 Stangen mit 32.800 Zigaretten zwei verschiedener Marken.

"Die steuerliche Freimenge an Zigaretten beträgt für Reisende aus dem Drittland 200 Stück für den privaten Gebrauch. Diese Menge war hier weit überschritten, weshalb hier nicht mehr von einem privaten Gebrauch auszugehen war", so Isabell Gillmann, Pressesprecherin beim Hauptzollamt Frankfurt am Main. "Gegen den mutmaßlichen Schmuggler wird wegen versuchter Steuerhinterziehung ermittelt. Der verhinderte Schaden beläuft sich auf fast 6.600,- Euro. Die Zigaretten wurden sichergestellt." 

Eine andere Meldung beschäftigt die Leser am Montag ebenfalls: Mutter sieht ihre Kinder draußen spielen - kurz darauf sind sie spurlos verschwunden, wie extratipp.com* berichtet.

Auch interessant: Auf einem Zwischenstopp am Flughafen Düsseldorf ist Beamten der Bundespolizei schwere Literatur in den Koffern eines Passagiers aufgefallen. Und in der Tat, diese chinesischen Bücher waren nur Tarnung.

Matthias Kernstock

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Auch interessant

Meistgelesen

Mülheim: Keine Rückkehr! Mutmaßliche Vergewaltiger wechseln die Schule 
Mülheim: Keine Rückkehr! Mutmaßliche Vergewaltiger wechseln die Schule 
Frau filmt schockierende Momente: Rohes Fleisch hüpft auf einmal lebendig vom Teller
Frau filmt schockierende Momente: Rohes Fleisch hüpft auf einmal lebendig vom Teller
Anschlag befürchtet: ICE auf dem Weg nach Hamburg evakuiert - Mann im Zug verschreckt Reisende
Anschlag befürchtet: ICE auf dem Weg nach Hamburg evakuiert - Mann im Zug verschreckt Reisende
Vermisste Nora tot aufgefunden: Familie hat Zweifel an Theorie der Behörden
Vermisste Nora tot aufgefunden: Familie hat Zweifel an Theorie der Behörden

Kommentare