Verspätungen und Flugausfälle

Flughafen-Streiks auch in München

+
Die Passagiere werden wieder auf die Geduldsprobe gestellt: Die Sicherheitskräfte am Hamburger Flughafen wollen am Mittwoch (20.02.2013) den ganzen Tag die Arbeit niederlegen. Auch Flüge nach München fallen deshalb aus.

Hamburg - Am Hamburger Flughafen streikt das Sicherheitspersonal. Nun sind auch Flüge zwischen München und Hamburg gestrichen, sagte ein Sprecher des Flughafens München.

Wegen des Streiks des Sicherheitspersonals am Hamburger Flughafen sind in München 24 Flüge gestrichen worden. Wie ein Sprecher des Münchner Flughafens sagte, sollten am Mittwoch alle Verbindungen der Fluggesellschaften Lufthansa und Air Berlin von und nach Hamburg ersatzlos ausfallen. Am Hamburger Airport legte das Sicherheitspersonal am frühen Morgen für einen Tag die Arbeit nieder. Die etwa 600 Mitarbeiter der Personenkontrolle hatten bereits in der vergangenen Woche und im Januar gestreikt. Die Beschäftigten fordern einen Stundenlohn von 14,50 Euro, die Arbeitgeber haben bislang in einem ersten Schritt 12,75 Euro und im kommenden Jahr 13,50 Euro pro Stunde geboten.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt
Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt
Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher
Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher
Radiosender stoppt „Bayerns unmoralischstes Gewinnspiel“
Radiosender stoppt „Bayerns unmoralischstes Gewinnspiel“
Gaga oder genial? Diese Tchibo-Produkte bringen einen zum Lachen
Gaga oder genial? Diese Tchibo-Produkte bringen einen zum Lachen

Kommentare