Philippinen

Bombe nahe US-Botschaft entschärft - die Bilder

Suspected improvised explosive device found near the US embassy i
1 von 14
Zwei Stunden lang war am Montag das Areal um die US-Botschaft in Manila gesperrt. Die Bombe wurde mittlerweile kontrolliert gesprengt.
Suspected improvised explosive device found near the US embassy i
2 von 14
Zwei Stunden lang war am Montag das Areal um die US-Botschaft in Manila gesperrt. Die Bombe wurde mittlerweile kontrolliert gesprengt.
Suspected improvised explosive device found near the US Embassy i
3 von 14
Zwei Stunden lang war am Montag das Areal um die US-Botschaft in Manila gesperrt. Die Bombe wurde mittlerweile kontrolliert gesprengt.
Suspected improvised explosive device found near the US Embassy i
4 von 14
Zwei Stunden lang war am Montag das Areal um die US-Botschaft in Manila gesperrt. Die Bombe wurde mittlerweile kontrolliert gesprengt.
Suspected improvised explosive device found near the US Embassy i
5 von 14
Zwei Stunden lang war am Montag das Areal um die US-Botschaft in Manila gesperrt. Die Bombe wurde mittlerweile kontrolliert gesprengt.
Suspected improvised explosive device found near the US Embassy i
6 von 14
Zwei Stunden lang war am Montag das Areal um die US-Botschaft in Manila gesperrt. Die Bombe wurde mittlerweile kontrolliert gesprengt.
Suspected improvised explosive device found near the US Embassy i
7 von 14
Zwei Stunden lang war am Montag das Areal um die US-Botschaft in Manila gesperrt. Die Bombe wurde mittlerweile kontrolliert gesprengt.
Suspected improvised explosive device found near the US embassy i
8 von 14
Zwei Stunden lang war am Montag das Areal um die US-Botschaft in Manila gesperrt. Die Bombe wurde mittlerweile kontrolliert gesprengt.

Manila -  In einer Mülltonne nahe der US-Botschaft haben Sicherheitskräfte am Montag einen explosiven Gegenstand gefunden. Die Bombe wurde bereits entschärft.

Auch interessant

Meistgesehen

Zugverkehr in NRW wegen Sturmtief "Friederike" eingestellt
Zugverkehr in NRW wegen Sturmtief "Friederike" eingestellt
Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall
Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall
Schnee und Glätte treffen den Berufsverkehr
Schnee und Glätte treffen den Berufsverkehr

Kommentare