China: Unruhen blutig erstickt

China: Unruhen blutig erstickt
1 von 8
Diese Bilder von den Unruhen zeigte das chinesische Staatsfernsehen CCTV.
China: Unruhen blutig erstickt
2 von 8
Diese Bilder von den Unruhen zeigte das chinesische Staatsfernsehen CCTV.
China: Unruhen blutig erstickt
3 von 8
Diese Bilder von den Unruhen zeigte das chinesische Staatsfernsehen CCTV.
China: Unruhen blutig erstickt
4 von 8
Diese Bilder von den Unruhen zeigte das chinesische Staatsfernsehen CCTV.
China: Unruhen blutig erstickt
5 von 8
Diese Bilder von den Unruhen zeigte das chinesische Staatsfernsehen CCTV.
China: Unruhen blutig erstickt
6 von 8
Diese Bilder von den Unruhen zeigte das chinesische Staatsfernsehen CCTV.
China: Unruhen blutig erstickt
7 von 8
Ausgebrannte Busse in der Provinz Xinjiang.
China: Unruhen blutig erstickt
8 von 8
Ein demoliertes Geschäft in der Provinz Xinjiang.

Peking - Bei Ausschreitungen in der chinesischen Provinz Xinjiang sind mindestens 140 Menschen ums Leben gekommen.

Auch interessant

Meistgesehen

Zugunglück im Salzburger Hauptbahnhof - Bilder vom Unfallort
Zugunglück im Salzburger Hauptbahnhof - Bilder vom Unfallort
Mehr als 100 Festnahmen bei Schlag gegen Rotlicht-Bande
Mehr als 100 Festnahmen bei Schlag gegen Rotlicht-Bande
Todesfahrer von Toronto des zehnfachen Mordes angeklagt
Todesfahrer von Toronto des zehnfachen Mordes angeklagt
Zahl der Straftaten 2017 um fast 10 Prozent gesunken
Zahl der Straftaten 2017 um fast 10 Prozent gesunken

Kommentare