Großalarm wegen stinkender Substanz am Koblenzer Gericht

1 von 11
Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte waren wegen einer heftig stinkenden Substanz am Koblenzer Landgericht im Einsatz.
2 von 11
Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte waren wegen einer heftig stinkenden Substanz am Koblenzer Landgericht im Einsatz.
3 von 11
Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte waren wegen einer heftig stinkenden Substanz am Koblenzer Landgericht im Einsatz.
4 von 11
Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte waren wegen einer heftig stinkenden Substanz am Koblenzer Landgericht im Einsatz.
5 von 11
Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte waren wegen einer heftig stinkenden Substanz am Koblenzer Landgericht im Einsatz.
6 von 11
Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte waren wegen einer heftig stinkenden Substanz am Koblenzer Landgericht im Einsatz.
7 von 11
Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte waren wegen einer heftig stinkenden Substanz am Koblenzer Landgericht im Einsatz.
8 von 11
Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte waren wegen einer heftig stinkenden Substanz am Koblenzer Landgericht im Einsatz.

Auch interessant

Meistgesehen

Seebeben vor Kos versetzt Urlauber in Angst - so sieht die Insel nun aus
Seebeben vor Kos versetzt Urlauber in Angst - so sieht die Insel nun aus
Bilder: So heftig hat der Regen im Westen zugeschlagen
Bilder: So heftig hat der Regen im Westen zugeschlagen
Jahrestag des Münchner Amoklaufs: "Ins Mark getroffen"
Jahrestag des Münchner Amoklaufs: "Ins Mark getroffen"
Uruguay startet Marihuana-Verkauf in Apotheken
Uruguay startet Marihuana-Verkauf in Apotheken

Kommentare