Bär "Roznik": Erschossen und gehäutet

1 von 6
Der Braunbär "Roznik" auf einem undatierten Archivbild. Das Tier wurde am 13. Juni 2009 im Logartal (Logarska Dolina) erschossen aufgefunden. Die österreichische Polizei hat den Wilderer überführt, der "Roznik" tötete.
2 von 6
Der Kadaver des Braunbären "Roznik" liegt am 13. Juni 2009 im Logartal (Logarska Dolina) in einem Bach. Die österreichische Polizei hat den Wilderer überführt, der "Roznik" tötete.
3 von 6
Der Kadaver des Braunbären "Roznik" liegt am 13. Juni 2009 im Logartal (Logarska Dolina) in einem Bach. Die österreichische Polizei hat den Wilderer überführt, der "Roznik" tötete.
4 von 6
Der Kadaver des Braunbären "Roznik" wird am 13. Juni 2009 im Logartal (Logarska Dolina) geborgen. Die österreichische Polizei hat den Wilderer überführt, der "Roznik" tötete.
5 von 6
Wie die Polizei mitteilt, Unter anderem sei bei dem Wilderer eine Decke mit dem Blut von “Roznik“ gefunden worden.
6 von 6
Der Braunbär "Roznik" auf einem undatierten Archivbild. Das Tier wurde am 13. Juni 2009 im Logartal (Logarska Dolina) erschossen aufgefunden. Die österreichische Polizei hat den Wilderer überführt, der "Roznik" tötete.

Klagenfurt - Bär "Roznik": Erschossen und gehäutet

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgesehen

Zugunglück im Salzburger Hauptbahnhof - Bilder vom Unfallort
Zugunglück im Salzburger Hauptbahnhof - Bilder vom Unfallort
Mehr als 100 Festnahmen bei Schlag gegen Rotlicht-Bande
Mehr als 100 Festnahmen bei Schlag gegen Rotlicht-Bande
13-Jähriger meint, es ist wertloses Stück Alu - doch es ist ein Silberschatz 
13-Jähriger meint, es ist wertloses Stück Alu - doch es ist ein Silberschatz 
Zahl der Straftaten 2017 um fast 10 Prozent gesunken
Zahl der Straftaten 2017 um fast 10 Prozent gesunken

Kommentare