Frau fällt in Wassergraben und erfriert

Leegebruch - Eine 55 Jahre alte Fußgängerin ist bei Leegebruch im Landkreis Oberhavel offenbar nach dem Sturz in einen Wassergraben erfroren.

Die aus dem Umkreis stammende Frau war in der Nacht zum Sonntag noch aus dem Wasser gekrochen, dann jedoch gestorben, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Nach Angaben der Polizei gibt es keine Hinweise auf eine Gewalttat. Ein Jagdpächter hatte die Leiche am Sonntagmorgen auf einem Feldweg in Richtung Velten gefunden.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Verrücktes Foto verwirrt viele: Hübsche Mädels lenken von skurrilem Detail ab - sehen Sie es?
Verrücktes Foto verwirrt viele: Hübsche Mädels lenken von skurrilem Detail ab - sehen Sie es?
Mann „fliegt“ bei Google Maps über England - dabei macht er eine rätselhafte Entdeckung
Mann „fliegt“ bei Google Maps über England - dabei macht er eine rätselhafte Entdeckung
Junge Stewardess wird in Wohnung erstochen: Es ist das dramatische Ende eines langen Leidensweges 
Junge Stewardess wird in Wohnung erstochen: Es ist das dramatische Ende eines langen Leidensweges 
Hermes-Paketbote schreibt triste Botschaft auf Benachrichtigung - „Komplett die Ehre genommen“
Hermes-Paketbote schreibt triste Botschaft auf Benachrichtigung - „Komplett die Ehre genommen“

Kommentare