Lebenslänglich wegen Polizistenmords für Reichsbürger

Lebenslänglich wegen Polizistenmords für Reichsbürger

Frau getötet - Mann springt aus Fenster

Berlin - In einer Wohngemeinschaft in Berlin-Wedding ist am Freitagmorgen eine junge Frau getötet worden. Wie die Polizei mitteilte, sprang der mutmaßliche Täter aus einem Fenster.

Eine 22-jährige Frau ist am Freitagmorgen in Berlin-Wedding mit einem Messer getötet worden. Der Täter soll anschließend aus dem vierten Obergeschoss gesprungen sein, wie ein Polizeisprecher sagte. Er sei schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht worden. Unterdessen sei auch die Tatwaffe gefunden worden.

Nach ersten Erkenntnissen lebte die Frau in einer Wohngemeinschaft in der Luxemburger Straße 31 mit vier Männern im zweiten Hinterhof. Einer der Männer ist derjenige, der aus dem Fenster in den betonierten Hinterhof gesprungen war. In der Wohnung sollen dem Polizeisprecher zufolge nach der Tat mehrere Bewohner anwesend gewesen sein. Die genaue Zahl konnte er nicht nennen. Derzeit sei die Spurensicherung vor Ort.

dapd/dpa

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf Winterzeit umgestellt?
Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf Winterzeit umgestellt?
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen

Kommentare