Unbemerkt in Berlin

Frau liegt mehrere Monate tot in ihrer Wohnung

+
Hinweise auf ein Verbrechen gibt es bisher nicht.

Berlin - Eine Frau soll in Berlin über mehrere Monate lang tot in ihrer Wohnung gelegen haben. Erst vergangenen Freitag bemerkten Nachbarn, dass etwas nicht stimmte.

Eine tote Frau hat über Monate unbemerkt in ihrer Wohnung in Berlin gelegen. Nachbarn hatten dann jedoch am Freitag die Polizei alarmiert, als sich auf Klopfen und Rufen niemand meldete. Die Feuerwehr brach die Wohnungstür auf und entdeckte die Leiche, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Zuerst hatte die „B.Z.“ berichtet. Die Mieterin sei vermutlich schon vor mehreren Monaten gestorben, sagte ein Polizeisprecher. Hinweise auf ein Verbrechen gebe es bislang nicht. Eine Obduktion Anfang der Woche solle Gewissheit bringen. Ob es Angehörige der Frau gebe, war laut Polizei noch unklar.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Taxifahrerin hört Telefongespräch mit - dann fährt sie Kundin sofort zur Polizei
Taxifahrerin hört Telefongespräch mit - dann fährt sie Kundin sofort zur Polizei
Nach Brandstiftung: 15-Jähriger wird zu Millionenstrafe verurteilt
Nach Brandstiftung: 15-Jähriger wird zu Millionenstrafe verurteilt
Absturz-Ermittler hält Rätsel um Flug MH370 für gelöst
Absturz-Ermittler hält Rätsel um Flug MH370 für gelöst
Vergiftetes Pausenbrot - Polizei prüft mehrere Krankheitsfälle
Vergiftetes Pausenbrot - Polizei prüft mehrere Krankheitsfälle

Kommentare