Befragung in den USA eskaliert

Frau zeigt Richter den Mittelfinger: Knast

+
Ein Gerichtstermin in den USA ist eskaliert.

Miami - Eine Befragung einer 18-Jährigen wegen mutmaßlichen Drogenbesitzes ist in einem Gerichtssaal in Miami eskaliert. Am Ende zeigte die Frau dem Richter den Mittelfinger - und musste in den Knast.

Sie wurde zu 30 Tagen Haft verurteilt. Der US-Fernsehsender NBC 6 berichtete, die denkwürdige Szene habe am Montag mit der Frage des Richters nach dem Wert des Schmucks der Frau begonnen. Diese habe gelacht, worauf der Richter sie aufgefordert habe, ernst zu bleiben. Die Frau antwortete, sie sei ernst.

Der Richter setzte nun eine Kaution von 5.000 Dollar fest und sagte „Auf Wiedersehen“. Die Frau lachte wieder und antwortete „Adios“. Der Richter rief sie zurück und verdoppelte die Kaution auf 10.000 Dollar.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Daraufhin zeigte die 18-Jährige dem Richter den Mittelfinger und stieß ein Schimpfwort aus. Der Richter verurteilte sie nun wegen Missachtung des Gerichts zu 30 Tagen Gefängnis.

AP

Auch interessant

Meistgelesen

So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte
Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte
Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger
Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger
Nach jahrelangem Missbrauch: 23-Jährige schneidet Prediger Penis ab
Nach jahrelangem Missbrauch: 23-Jährige schneidet Prediger Penis ab

Kommentare