„Was für ein frecher Kerl“

Friseur bittet Kundin um Selfie, um seine Arbeit auf Instagram zu bewerben - Post lässt Frau in Gelächter ausbrechen

TikTokerin lacht
+
Eine Tiktokerin kriegt sich wegen eines Fotos von sich vor Lachen nicht mehr ein.

Ein Friseur bittet eine Kundin um ein Selfie, um seine Arbeit auf Instagram zu bewerben. Als die Frau den Post sieht, bricht sie in Gelächter aus.

Soziale Netzwerke sind heute nicht mehr wegzudenken. Viele benutzen Instagram und Co. nicht nur, um Unsinn oder Belangloses zu verbreiten, sondern für Werbung. So auch Friseure. Doch ein Coiffeur aus Großbritannien hat jetzt über das Ziel hinausgeschossen.

Kundin traut ihren Augen kaum, als sie sieht, was ihr Friseur aus ihrem Selfie gemacht hat

In einem Video auf TikTok erklärt eine Userin namens Leti Spaghetti, dass sie von ihrem Friseur um ein Selfie gebeten worden sei. Das Foto wollte er auf seine Instagram-Seite packen, um damit seine Arbeit - eine Balayage-Färbung - zu präsentieren. Zu dem Video, das bereits mehr als eine Million Klicks verzeichnete, schrieb sie: „Mein Friseur hat mich darum gebeten, ihm ein Selfie von mir zu schicken, um es zu posten.“ Auch ein TikTok-User, der einen Aldi-Mitarbeiter nachahmte, landete einen viralen Hit.

Ein Friseur hat ein bearbeitetes Selfie einer Kundin auf Instagram gepostet.

Die Kundin schickte ihm tatsächlich das gewünschte Foto. Dieses zeigte sie in der nächsten Sequenz bei TikTok. Doch dieses Bild war nicht bei Instagram zu sehen, sondern ein bearbeitetes. Dieses war in dem Video direkt als nächstes zu sehen. Zwar konnte man erkennen, dass es sich um die gleiche Frau handelt, sie sah jedoch anders aus. Photoshop lässt grüßen. Die Frau hatte plötzlich ein glamourös wirkendes Augen-Make-Up, eine glänzende Haut und einen dunkleren Teint.

Selfie von Friseur bearbeitet: „Was für ein frecher Kerl“

In der letzten Video-Sequenz folgt dann die Reaktion auf die Photoshop-Arbeit. Die Frau bricht in Gelächter aus. Die Fangemeinde lässt kein gutes Haar am Friseur, bezeichnet ihn etwa als „unhöflich“. „Das ist ein unangemessenes Verhalten. Vorher sahst du umwerfend aus, dann nicht mehr“, lautete ein weiterer Kommentar.

@spaghettileti6969

that one there was a violation #fyp #foryou #hair #balayage #facetune #storytime #ouch #violation

♬ blurred lines - this is my audio account

Ein anderer Nutzer schrieb: „Das Selfie, das du gemacht hast, war wunderschön. Ich kann nicht glauben, dass er es bearbeitet hat - so unhöflich.“ „OMG, was für ein frecher Kerl“, lautete ein weiteres Urteil über den Friseur. Um Photoshop ging es auch bei einer anderen Userin. Auf TikTok zeigte sie ihr Passfoto-Fail. (mt)

Auch interessant

Kommentare