Extreme Seltenheit

Sensations-Fund am Strand: Experten sind außer sich - Überraschung auf Mittelmeer-Insel

Eine leere Bucht an der nördlichen Küste in Menorca
+
Die Strände in Menorca sind ein Traum für Urlauber. Jetzt wurde hier ein sensationeller Fund gemacht.

Eine seltene Entdeckung am Strand in Menorca, Spanien lässt die Herzen der Experten höher schlagen. Die niedliche Überraschung gibt Hoffnung für die Zukunft.

  • Die Strände auf den Balearen sind leerer: das Coronavirus hat den Tourismus getroffen.
  • Die Natur profitiert: am Strand auf Menorca wurde ein ganz besonderer Fund gemacht.
  • Experten sehen die Entdeckung als Hoffnungsschimmer.

Menorca - Das Coronavirus, es hat auch die spanische Inselgruppe um Mallorca schwer getroffen. Auch Menorca, die kleine, etwas abgeschiedenere Schwester der Party-Hochburg hat deutlich ruhigere Strände als in den letzten Jahren. Vielleicht haben gerade deswegen 60 kleine, zuckersüße Überraschungen ihren Weg in den Sand der menorquinischen Buchten gefunden.

Wie die Mallorcazeitung berichtet, fanden Experten der balearischen Artenschutzbehörde (Cofib) in der Cala Pilar nahe Ciutadella auf Menorca über 60 Eier von geschlüpften Schildkröten-Babys. Nachdem keine weiteren Tiere in Sicht waren, begannen die Umweltschützer vorsichtig im Nest zu buddeln. Eine rettende Entscheidung: ganz tief unten steckten noch 27 lebende Exemplare fest. Nur mit der Hilfe der Experten konnten die kleinen Schildkröten befreit und ins Meer entlassen werden. Die restlichen Tiere hatten allem Anschein nach alleine ihren Weg ins Wasser gefunden.

Menorca: Eine seltene Sensation in Spanien: Die 60 Baby-Schildkröten am Strand gehören einer bedrohten Art an

Das Besondere: die kleinen Racker gehören zur bedrohten Art der sogenannten Unechten Karettschildkröten (caretta caretta). Laut Deutschem Tierschutzbund werden einige der Tiere vermutlich einmal 130 kg wiegen und fast 1,5 Meter lang wachsen. Der sensationelle Fund ist der zweite auf Menorca und der dritte auf den Balearen dieses Jahr: ein gutes Zeichen für den Artenschutz. Durch den steigenden Tourismus auch in Spanien werden der unechten Karettschildkröte und anderen Meeresschildkröten die Brutplätze am Strand entzogen. Immer weniger Nachwuchs ist die Folge.

Menorca: Tourismus und Meeresverschmutzung - Immer weniger Schildkröten im Meer - Ist Corona ein Lichtblick?

Auch die Verschmutzung der Meere, Plastikmüll und Fischfang erschweren den Tieren Leben und Fortpflanzung. Auch für den Handel und Verzehr wurden Meeresschildkröten Jahre lang gejagt. Alle Meeresschildkröten stehen durch das Washingtoner Artenschutzabkommen deshalb offiziell unter Artenschutz. Funde wie der in Menorca machen Hoffnung für die schwimmenden Reptilien.

So werden die 60 Schildkröten-Babys vom Strand in Menorca vermutlich einmal aussehen: die unechte Karettschildkröte zählt mit 130 kg zu den größeren Meeresschildkröten.

Ein Lichtblick und ein Zeichen, auch nach der Coronavirus Pandemie, die Ausmaße des Strand-Tourismus auch in Spanien und besonders um Mallorca und Menorca vielleicht noch einmal zu überdenken. Sollten Spaziergänger auf den Balearen auf ähnliche Funde treffen, bittet das lokale Umweltministerium allerdings, die Tiere auf keinen Fall selbst anzufassen, Abstand zu halten und nicht mit Blitz zu fotografieren. Eine etwas andere Überraschung entdeckte ein Mann in den USA, als er einen wahren Schatz in seinem verwilderten Garten entdeckte.

Bereits im Juli gab es auf Menorca zahlreiche ungewöhnliche Funde im Zeichen des Klimawandels: allerdings waren die seltsamen durchsichtigen Lebewesen deutlich weniger süß. Aber auch in Deutschland wurde an der Nordsee vor kurzem ein ungewöhnlicher Fund gemacht. Einen schlimmen Vorfall gab es unterdessen an einem US-Badesee: Ein Junge starb, weil er sich einen fiesen Parasiten einfing.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Übergroßes Tier aus Kanalisation geborgen: Arbeiter und Passanten bei Anblick im ersten Moment wie versteinert
Übergroßes Tier aus Kanalisation geborgen: Arbeiter und Passanten bei Anblick im ersten Moment wie versteinert
Golden Retriever mit einzigartigem „Makel“: Hund wird durch Gen-Mutation zu Instagram-Star
Golden Retriever mit einzigartigem „Makel“: Hund wird durch Gen-Mutation zu Instagram-Star
Maddie McCann vermisst: Gefängnis-Spitzel auf Christian B. angesetzt - hat er tatsächlich gestanden?
Maddie McCann vermisst: Gefängnis-Spitzel auf Christian B. angesetzt - hat er tatsächlich gestanden?
Papageien-Irrsinn im Zoo: Berühmte Gang muss getrennt werden - „Wir mussten eingreifen“
Papageien-Irrsinn im Zoo: Berühmte Gang muss getrennt werden - „Wir mussten eingreifen“

Kommentare