Gymnasium reagiert sofort

Furchtbare Tat angekündigt: Amok-Drohung gegen Schule

An einem Gymnasium in Attendorn (NRW) ist eine Amoktat angekündigt worden. 
+
An einem Gymnasium in Attendorn (NRW) ist eine Amoktat angekündigt worden. 

Furchtbare Ankündigung an einem Gymnasium: Dort ist am Donnerstagabend mit einer Amoktat gedroht worden.

Attendorn (NRW) - Diese Ankündigung wird einigen Schülern, Lehrern und Eltern vermutlich mindestens einen kalten Schauer über den Rücken gejagt haben: Am St.-Ursula-Gymnasium in der NRW-Stadt Attendorn hat es eine Amok-Drohung gegeben, wie sauerlandkurier.de* berichtet. 

Die Schule kündigte daraufhin auf ihrer Internetseite an, am Freitag, 12. Juni, "wegen der Androhung einer Straftat gegen die Schulgemeinschaft" geschlossen zu bleiben.

Die Drohung ist laut sauerlandkurier.de* am Donnerstagabend bei der Schule eingegangen - die Ermittlungen der Polizei laufen.

*sauerlandkurier.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion