Twitter-User hat Eingebung

Gangster-Rapper plötzlich unfreiwillig witzig? Internet-Idee geht durch die Decke

Rapper Gzuz von der 187 Strassenbande mit Mikrofon auf der Bühne
+
Gzuz (187 Strassenbande) gehört zu den Stars der deutschen Gangster-Rapper.

Im Gangster-Rap geht es nicht zimperlich zu. Die Musiker präsentieren sich entsprechend tough. Auf Twitter hat ein User nun an der Ausstrahlung der Künstler gefeilt.

  • Rap-Musiker gelten als toughe Typen.
  • Besonders die Gangster-Rapper pflegen dieses Image.
  • Ein Twitter-User machte sich nun daran, diese Außenwirkung zu ändern - mit Erfolg.

Köln - In der deutschen Musikszene boomt der Rap seit Jahren. Zahlreiche Stars des Sprechgesangs platzieren regelmäßig ihre Alben und Songs erfolgreich in den Charts.

Besonders der Gangster-Rap erfreut sich hierzulande großer Beliebtheit. Viele der Künstler spielen mit dem Image des harten Kerls, Songtexte beschreiben das raue Leben auf den Straßen der Großstädte - oftmals inmitten sozialer Brennpunkte. Mitunter müssen auch Rap-Konzerte von der Polizei beendet werden.

Auch in ihren Musik-Videos zeichnen Rapper wie Kollegah, Farid Bang, Capital Bra, Fler oder die Jungs von 187 Strassenbande meist ein düsteres Bild. Mit ernster Miene und gefährlichem Blick wollen sie auch für außenstehende Stärke demonstrieren - frei nach dem Motto: „Leg Dich besser nicht mit mir an.“ In einigen Fällen gerade die Rapper auch in heftige Auseinandersetzungen untereinander, wie jüngst Gzuz und Fler.

Video: Wie viel verdienen Rapper? Das kassieren Capital Bra und Kollegen

Twitter: User verpasst Gangster-Rappern eine freundliche Ausstrahlung

Doch jetzt hat ein Twitter-User eine revolutionäre Idee in die Tat umgesetzt. Er dachte sich wohl, dass ein wenig mehr Freundlichkeit und positive Ausstrahlung auch den krassesten Gangster-Rappern gut zu Gesicht steht. Deshalb bearbeitete er die Gesichter der Musiker geringfügig - und sorgte damit für eine gänzliche Typveränderung.

„Gangster-Rapper gucken immer so böse in ihren Videos. Ich hab da mal mit einem Filter etwas nachgeholfen.
Dankt mir später Jungs“, kommentierte der Twitter-Nutzer sein Werk. Darin sieht man die versammelte Deutsch-Rap-Szene, doch statt grimmig dreinzuschauen, lächeln Capital Bra, Kollegah, Farid Bang und Co freundlich in die Kamera.

Twitter: User verpasst Gangster-Rappern Lächeln und wird dafür gefeiert

Bei Twitter kam die Aktion super an, zahlreiche Kommentare feierten die Aktion. „Ich finds irgendwie... besser. Das erste Mal, dass ich bei Gangster-Rap was Positives gespürt habe“, meinte ein Nutzer. „Meisterwerk!“ und „Ich liebe es“, befanden andere.

Doch einigen schienen die lächelnden Gangster-Rapper nicht ganz geheuer zu sein. „Das ist einfach nur next Level gruselig“, hieß es. Ein anderer User schrieb: „Ich glaub, jetzt machen sie mir mehr Angst als vorher.“

Wie das per Filter „manipulierte“ Video bei den Musikern selbst ankam, ist nicht überliefert. Doch vielleicht sollte man den Gangster-Rappern mit der harten Schale den Kommentar einer weiblichen Userin ans Herz legen: „Ja, ich finde Männer sollten viel mehr lächeln.“ (kh)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare