Gasleitung explodiert in Einkaufszentrum

Kuala Lumpur - Bei einer Explosion in einem Einkaufszentrum sind am Mittwoch in Malaysia vier Menschen verletzt worden. Experten untersuchen derzeit die Stabilität des sechsstöckigen Gebäudes.

Auslöser war nach ersten Ermittlungen ein Leck in einer Gasleitung, berichtete die Zeitung “Star“ in ihrer Onlineausgabe unter Berufung auf die Feuerwehr. Die Detonation in der Emire Mall im Bundesstaat Selangor richtete nach ersten Angaben erheblichen Schaden an. Ein Anschlag wurde ausgeschlossen. Die Polizei brachte 300 Hotelgäste in Sicherheit, die in demselben Komplex wohnten. Experten untersuchen derzeit die Stabilität des sechsstöckigen Gebäudes.

dpa/dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

auch interessant

Meistgelesen

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden
Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden
Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall
Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Kommentare