SEK-Einsatz in Düsseldorf: Siebenjähriges Mädchen getötet 

SEK-Einsatz in Düsseldorf: Siebenjähriges Mädchen getötet 

"Nacht der 1000 Lichter"

Gedenken an Loveparade-Unglück in Duisburg

+
In Duisburg brennen an der Unglücksstelle jedes Jahr Kerzen. Foto: Oliver Berg/Archiv

Duisburg (dpa) - Viele hundert brennende Kerzen sollen am Sonntagabend in Duisburg an die Opfer des Loveparade-Unglücks vor sieben Jahren erinnern. Die "Nacht der 1000 Lichter" findet am Vorabend des Jahrestages in dem Straßentunnel statt, der damals zum Veranstaltungsgelände führte.

Ein Saxophonspieler begleitet das Gedenken musikalisch. Am 24. Juli 2010 waren an einer Engstelle im Zugangsbereich des Technofestivals 21 Menschen erdrückt worden. Mindestens 652 wurden verletzt. Am Montag findet eine Gedenkfeier an der Unglücksstelle statt. Diese Feier ist erstmals öffentlich.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Polizisten ziehen Geländewagen mit Blaulicht aus dem Verkehr - und erleben faustdicke Überraschung 
Polizisten ziehen Geländewagen mit Blaulicht aus dem Verkehr - und erleben faustdicke Überraschung 
Polizisten stoppen kaputtes Auto - als sie hinein blicken, stockt ihnen der Atem
Polizisten stoppen kaputtes Auto - als sie hinein blicken, stockt ihnen der Atem
Vater (†63) und Tochter (†5) tot in Haus gefunden: Schlimmste Befürchtung bestätigt
Vater (†63) und Tochter (†5) tot in Haus gefunden: Schlimmste Befürchtung bestätigt
Tödlicher Autounfall? Nein! Ermittler entdecken grausames Detail, das alles verändert
Tödlicher Autounfall? Nein! Ermittler entdecken grausames Detail, das alles verändert

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.