Gast lässt eine Million Dollar in Pizzeria liegen

Sydney - Ein geheimnisvoller Gast in Surfshorts und Tanktop hat in einem italienischen Restaurant in Sydney nach Polizeiangaben einen Koffer voller Geld zurückgelassen.

Der Fernsehsender Ten berichtete, es habe sich um etwa eine Million australische Dollar (730.000 Euro) in 50-Dollar-Scheinen gehandelt. Die Polizei sprach lediglich von einer “bedeutenden Menge Bargeld“.

Ein etwa 30 Jahre alter Mann in Surfshorts und Tanktop sei am Dienstagvormittag mit dem Koffer in das “Café Mario“ gekommen, sagte Polizeisprecher Ian Pryde. Der Mann sei dann offenbar nervös geworden und habe das Lokal ohne das Geld verlassen.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

dapd

auch interessant

Meistgelesen

Radiosender stoppt „Bayerns unmoralischstes Gewinnspiel“
Radiosender stoppt „Bayerns unmoralischstes Gewinnspiel“
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert
Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland
Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Kommentare