Abzocke per Telefon

"Eindringlicher Appell" der Polizei: Wenn das passiert, bitte sofort die 110 wählen

+
Dreiste Betrugsmasche: Im Zweifel sollte man sofort die 110 wählen.

Die Polizei in Gelsenkirchen warnt mit einem "eindringlichen Appell" vor einer dreisten Betrugsmasche. Wer betroffen ist, sollte umgehend die 110 wählen. 

Gelsenkirchen - Wie 24VEST.de* berichtet, warnt die Polizei wegen eines Vorfalls in Gelsenkirchen erneut eindringlich vor einer dreisten Telefon-Betrugsmasche. Im konkreten Fall gab sich ein Anrufer als Polizist aus und wollte so an die Wertgegenstände einer Seniorin gelangen. 

Die Polizei teilt deshalb mit: "Niemals erkundigen sich Polizeibeamte am Telefon über vorhandene Wertgegenstände wie zum Beispiel Bargeld und Schmuck und nehmen diese in Verwahrung." Man solle im Zweifel immer die 110 wählen. 

*24VEST.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Hermes-Paketbote schreibt richtig traurige Botschaft auf Benachrichtigung - „Komplett die Ehre genommen“
Hermes-Paketbote schreibt richtig traurige Botschaft auf Benachrichtigung - „Komplett die Ehre genommen“
Grusel-Detail auf Foto - Es ist keineswegs im Kreis - Bemerken Sie es gleich?
Grusel-Detail auf Foto - Es ist keineswegs im Kreis - Bemerken Sie es gleich?
Foto aus Tankstelle: Heikles Detail bei einer der Damen - Erblicken Sie es unmittelbar?
Foto aus Tankstelle: Heikles Detail bei einer der Damen - Erblicken Sie es unmittelbar?
Axt-Angriff in Limburg: Verdächtiger schweigt noch immer – Staatsanwaltschaft wirft ihm Heimtücke vor
Axt-Angriff in Limburg: Verdächtiger schweigt noch immer – Staatsanwaltschaft wirft ihm Heimtücke vor

Kommentare