1. tz
  2. Welt

Zoll stoppt niederländischen Pkw in Gelsenkirchen - und macht einen dicken Fang

Erstellt:

Kommentare

Dicker Fang: Die Zollbeamten zogen diesen Pkw in Gelsenkirchen aus dem Verkehr.
Dicker Fang: Die Zollbeamten zogen diesen Pkw in Gelsenkirchen aus dem Verkehr. © HZA Dortmund

In Gelsenkirchen hat der Zoll auf dem Parkplatz Resser Mark einen Pkw mit niederländischer Zulassung gestoppt - und einen dicken Fang gemacht.

Gelsenkirchen - Bereits am 28. August haben Zollbeamte in Gelsenkirchen einen Pkw mit niederländischem Kennzeichen kontrolliert. Wie das Hauptzollamt (HZA) Dortmund am Mittwoch (4.9.) berichtet, soll dabei ein dicker Fang gemacht worden sein: 253 Stangen Zigaretten einer bekannten Marke ohne Steuerzeichen wurden durch die Beamten sichergestellt.

Kontrolle in Gelsenkirchen: Steuerschaden von 10.500 Euro verhindert

Die Zigaretten sollen vermutlich gefälscht gewesen sein. Wie 24VEST.de* berichtet, soll der verhinderte Steuerschaden rund 10.500 Euro betragen. Gegen die beiden Reisenden wurde nun ein Steuerstrafverfahren eingeleitet. 

Nach der Zahlung einer Sicherheitsleistung wurde beiden Männern, 34 und 32 Jahre alt, nach der Vernehmung die Weiterreise gestattet.

*24VEST.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

rath

Auch interessant

Kommentare