Hintergründe noch unklar

Geschäftsmann in Stuttgart niedergeschossen

+
Mann vor Lokal niedergeschossen

Stuttgart - Ein 47 Jahre alter Geschäftsmann ist in Stuttgart durch mehrere Schüsse von einem Unbekannten niedergeschossen und schwer verletzt worden.

Nach dpa-Informationen hatte der Mann am Samstagabend ein Restaurant verlassen, um zu telefonieren. Als der 47-Jährige vor der Tür stand, feuerte der Täter mit einer Handfeuerwaffe auf ihn und floh in einem wartenden Wagen, wie die Stuttgarter Polizei am Sonntag mitteilte. Der 47-Jährige wurde in einem Krankenhaus in Baden-Württemberg notoperiert und ist außer Lebensgefahr.

Bei dem Verletzten handelt es sich nach Polizeiangaben um einen türkischen Geschäftsmann. Er war nach dpa-Informationen erst seit wenigen Tagen in Deutschland. Die Ermittler gehen nicht von einer fremdenfeindlichen Tat aus. Und auch nicht von einem Konflikt der rockerähnlichen Gruppierungen. Der Täter soll Zeugenangaben zufolge in eine dunkle Limousine mit ausländischem Kennzeichen eingestiegen sein.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?
Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?
Lotto am Samstag: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom 14.10.2017
Lotto am Samstag: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom 14.10.2017
Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“
Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“

Kommentare