Gewaltverbrecher aus Klinik geflohen

Oldenburg - Ein 22 Jahre alter Gewaltverbrecher ist aus dem Maßregelvollzug der Karl-Jaspers-Klinik in Wehnen in Niedersachsen geflohen. Der Mann befand sich auf Freigang.

Er sei während eines Freigangs von einer offenen Station der Klinik verschwunden und habe später einen Taxifahrer gewürgt, sagte der Sprecher des niedersächsischen Sozialministeriums, Thomas Spieker, am Donnerstag. “Die Polizei sucht nach ihm. Wir hoffen auf einen schnellen Fahndungserfolg.“

Derzeit werde in einem Waldstück nach ihm gesucht, sagte ein Sprecher der Polizei in Oldenburg. Der wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung verurteilte Mann hatte im November 2011 eine Vollzugslockerung bekommen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symboldbild)

auch interessant

Meistgelesen

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben
Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache
Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Kommentare