Glasbilder – die Geschenkidee für besondere Anlässe

+
Glasbilder halten unvergessliche Momente für immer fest.

Papierfoto war gestern – heute wird gelasert. Glasbilder verewigen unvergessliche Momente. Dabei werden Ihre Lieblingsfotos mit einem Laser in einen massiven Glasblock eingraviert. Das verleiht den Bildern einen besonderen Effekt: Es scheint, als würden sie schweben.

Glasbilder gibt es in zwei Ausführungen: Während Abbildungen in 2D nur von vorne betrachtet werden, können Glasbilder in 3D von allen Seiten angesehen werden. Die Technik, die dahintersteckt ist die gleiche. Sie heißt Glasinnengravur und wurde vom Fraunhofer Institut entwickelt. Bei der herkömmlichen Glasgravur wird lediglich die Oberfläche des Glases ankratzt. Im Gegensatz dazu bildet die Lasertechnik Gegenstände im Inneren des Glasblocks ab, die Oberfläche wird nicht beschädigt.

Die Technik: Glasinnengravur

Für Glasbilder in 3D tastet ein Lichtprojektor das Gesicht oder den Gegenstand räumlich ab und fertigt gleichzeitig eine Digitalfotografie an. Eine spezielle Software erstellt aus den Daten eine Punktewolke. Dabei gilt die Faustregel: An den hellen Stellen des Ausgangsbildes liegen die Punkte dicht nebeneinander, dunkle Bereiche erhalten wenige Punkte.

Jede Aufnahme besteht aus rund 200.000 Einzelpunkten. Die Lasermaschine erfasst jeden Punkt und brennt ihn ins Glas. Dazu wird der Laserstrahl durch zwei bewegliche Spiegel abgelenkt und mit einem Objektiv an der vorbestimmten Stelle im Glas fokussiert. Dort zerstört er die Kristallstruktur des Glases. Nacheinander wird so Schicht um Schicht das Motiv in das Glas gelasert.

Die Punkte liegen so eng nebeneinander, dass sie mit bloßem Auge nicht zu erkennen sind. Selbst feinste Details wie zum Beispiel Muttermale oder Tattoos lassen sich so im Glas abbilden. Für ein optimales Ergebnis ist hochwertiges, spannungsfreies Glas notwendig. Deshalb verwendet man für Glasbilder in der Regel sogenanntes optisches Glas, das zum Beispiel auch für Brillengläser eingesetzt wird.

Auch zweidimensionale Fotos können durch einen speziellen Algorithmus in ein dreidimensionales Porträt umgewandelt werden.

Glasbilder als Geschenkidee

Glasfotos sind immer ein dekorativer Blickfang und ein originelles Geschenk. Im Internet lassen sich Glasbilder für jeden Anlass bestellen:

  • Geburtstagsgeschenk: Glasbilder sind persönlich und haben einen hohen emotionalen Wert. Zeigen Sie Ihren Liebsten an Ihrem Ehrentag, wie viel Sie Ihnen bedeuten, und verschenken Sie ein Foto von Ihnen in 3D. Ein zusätzlicher Leuchtsockel strahlt den Glasblock von unten an und lässt die 3D-Wirkung noch besser zur Geltung kommen.
  • Hochzeitgeschenk: Der schönste Tag im Leben sollte für immer festgehalten werden. Überraschen Sie das Brautpaar mit einem Glasbild in Herzform.
  • Werbegeschenke: Mit Glasbildern können Sie Ihr Unternehmen edel und werbewirksam präsentieren. Heben Sie sich von der Konkurrenz ab und schenken Sie Ihren Kunden zum Beispiel einen Briefbeschwerer oder einen Schlüsselanhänger mit Ihrem Logo in 3D.
  • Tischdekoration: Besondere Anlässe sollten gebührend gefeiert werden. Damit alles perfekt ist, darf eine außergewöhnliche Tischdekoration nicht fehlen. Glasbilder eignen sich gut für Speisekarten oder Namensschilder.
  • Preise und Trophäen: Glasbilder sind eine kreative Alternative zu Urkunden und Pokalen.

Auch interessant

Meistgelesen

Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf Winterzeit umgestellt?
Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf Winterzeit umgestellt?
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen

Kommentare