Zugführer zieht die Notbremse

Zug erfasst Auto: Fahrerin unverletzt

Amberg - Mit viel Glück hat eine Autofahrerin in der Oberpfalz einen Zusammenstoß mit einem Güterzug unverletzt überstanden.

Die 32-Jährige hatte am Dienstag in Amberg an einem unbeschrankten Bahnübergang einen Zug übersehen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Trotz einer Notbremsung des Lokführers erfasste der Zug das Fahrzeug und schleuderte es zur Seite. Wie durch ein Wunder wurde die Frau dabei nicht verletzt, ihr Auto musste aber abgeschleppt werden.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

auch interessant

Meistgelesen

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben
Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache
Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Kommentare