Zurück am Herd

Grill den Henssler: Schlimmste Niederlage – Fußverletzung lässt TV-Koch leiden

Detlev Stevens war in der ersten Sommer-Show der Ersatz für Steffen Henssler.
+
Detlev Stevens war in der ersten Sommer-Show der Ersatz für Steffen Henssler. Doch für das Dessert wurde er ersetzt.

Steffen Henssler musste beim Sommer-Special von „Grill den Henssler“ böse einstecken. Nun will er gegen schwere Gegner zeigen, dass er es draufhat.

Hamburg – Steffen Henssler hat noch nie so schlecht abgeschnitten. Bei seinem Sommer-Special von „Grill den Henssler“ konnte er zum ersten Mal nicht selbst kochen, sondern musste delegieren. Wegen einer Schleimbeutelentzündung im Fuß saß er während der Show auf einem Hochsitz und besah sich das Desaster aus sicherer Entfernung. Detlef Stevens und Moderatorin Laura Wontorra kochten stattdessen für den TV-Star – allerdings nicht erfolgreich. Ilka Bessin und Beatrice Egli sowie Alec Völkel und Sascha Vollmer von Boss Hoss konnten unter der Leitung von Profikoch Lucki Maurer dem „Team Henssler“ den Garaus machen.
Details zu Steffen Hensslers schlimmster Niederlage überhaupt, verrät 24hamburg.de* hier.

Das soll sich in der Sendung am Sonntag, 15. August, wieder ändern. Der Vox-Koch hat sich fest vorgenommen, von nun an immer selbst zu kochen – Fuß hin oder her. Und dieses Mal muss er alles geben, denn er hat erneut harte Konkurrenz. Broilers-Frontmann Sammy Amara bringt sogar seinen eigenen Coach, Broilers-Caterer Ole Plogstedt, mit. Den Hauptgang muss Henssler gegen alle vier Sängerinnen der No Angels kochen und das Dessert wird von „Let’s Dance“-Gewinner und Frauenschwarm Rúrik Gíslason zubereitet. Wie Steffen Henssler die Show überstehen wird, sehen die Fans der Sendung am Sonntag, 15. August, ab 20:15 Uhr auf Vox. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare