Großbrand in Sägewerk bei Braunschweig

Großbrand Sägewerk Broistedt
1 von 8
Ein Großbrand hat am Sonntagabend ein Sägewerk in Broistedt bei Braunschweig völlig zerstört. Rund 200 Einsatzkräfte kämpften die ganze Nacht gegen die Flammen.
Großbrand Sägewerk Broistedt
2 von 8
Ein Großbrand hat am Sonntagabend ein Sägewerk in Broistedt bei Braunschweig völlig zerstört. Rund 200 Einsatzkräfte kämpften die ganze Nacht gegen die Flammen.
Großbrand Sägewerk Broistedt
3 von 8
Ein Großbrand hat am Sonntagabend ein Sägewerk in Broistedt bei Braunschweig völlig zerstört. Rund 200 Einsatzkräfte kämpften die ganze Nacht gegen die Flammen.
Großbrand Sägewerk Broistedt
4 von 8
Ein Großbrand hat am Sonntagabend ein Sägewerk in Broistedt bei Braunschweig völlig zerstört. Rund 200 Einsatzkräfte kämpften die ganze Nacht gegen die Flammen.
Großbrand Sägewerk Broistedt
5 von 8
Ein Großbrand hat am Sonntagabend ein Sägewerk in Broistedt bei Braunschweig völlig zerstört. Rund 200 Einsatzkräfte kämpften die ganze Nacht gegen die Flammen.
Großbrand Sägewerk Broistedt
6 von 8
Ein Großbrand hat am Sonntagabend ein Sägewerk in Broistedt bei Braunschweig völlig zerstört. Rund 200 Einsatzkräfte kämpften die ganze Nacht gegen die Flammen.
Großbrand Sägewerk Broistedt
7 von 8
Ein Großbrand hat am Sonntagabend ein Sägewerk in Broistedt bei Braunschweig völlig zerstört. Rund 200 Einsatzkräfte kämpften die ganze Nacht gegen die Flammen.
Großbrand Sägewerk Broistedt
8 von 8
Ein Großbrand hat am Sonntagabend ein Sägewerk in Broistedt bei Braunschweig völlig zerstört. Rund 200 Einsatzkräfte kämpften die ganze Nacht gegen die Flammen.

Ein Großbrand hat am Sonntagabend ein Sägewerk in Broistedt bei Braunschweig völlig zerstört. Rund 200 Einsatzkräfte kämpften die ganze Nacht gegen die Flammen.

Auch interessant

Meistgesehen

Einfamilienhaus stürzt ein, Fünfjähriger lebensgefährlich verletzt: Ursache noch unklar
Einfamilienhaus stürzt ein, Fünfjähriger lebensgefährlich verletzt: Ursache noch unklar
Gestensteuerung in der iOS-App
Gestensteuerung in der iOS-App
Argentinische Marine: "Keine Spur des verschollenen U-Boots"
Argentinische Marine: "Keine Spur des verschollenen U-Boots"
Noch immer melden sich Loveparade-Traumatisierte
Noch immer melden sich Loveparade-Traumatisierte

Kommentare