Großbrand auf Schrottplatz in Mittelhessen

Lahntal - Bei einem Großbrand auf einem Schrottplatz in der mittelhessischen Gemeinde Lahntal sind zwei Menschen leicht verletzt worden. Sie erlitten Rauchvergiftungen.

Das Feuer konnte nach Polizeiangaben am Samstagmorgen nach rund 20 Stunden gelöscht worden. Auf einer Fläche von der Größe eines halben Fußballfeldes waren geschredderte Metall- und Kunststoffabfälle in Brand geraten. Dabei wurden giftige Dämpfe freigesetzt. 46 Bewohner der Umgebung mussten vorübergehend ihre Häuser verlassen. Etwa 250 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Technischem Hilfswerk sowie 25 Polizeibeamte waren im Einsatz.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben
Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache
Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Kommentare