Keine Gnade trotz Minusgraden

Leibgarde der Queen muss jetzt frieren

+
Ablösung: Die Leibgarde der Queen muss ab sofort die Sommeruniform tragen.

London - Befehl ist Befehl: Bei Minusgraden, eisigem Wind und Schneetreiben musste die Leibgarde von Queen Elizabeth am Samstag die grauen Wintermäntel gegen den knallroten Sommerrock tauschen.

Während in vielen Teilen Großbritanniens Autos in Schneewehen stecken blieben, Flugzeuge nicht landen konnten und Züge ausfielen, schalteten die Gardesoldaten mit ihrer Kleider-Anordnung ohne jede Rücksicht auf den Wetterbericht auf Sommer um: „Wenn die Garde in ihrer typischen roten Uniform antritt, dann ist das ein typisches Zeichen, dass es Sommer wird“, wird der Kommandeur des 1. Bataillons der Welsh Guards, Dino Bossi, in britischen Zeitungen zitiert. Immerhin: Die schwarzen Bärenfellmützen dürften die Soldaten während ihrer Wachschichten vor dem Buckingham Palace zumindest „obenrum“ wärmen.

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

dpa

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Auto rast in Melbourne in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte
Auto rast in Melbourne in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte
Radiosender stoppt „Bayerns unmoralischstes Gewinnspiel“
Radiosender stoppt „Bayerns unmoralischstes Gewinnspiel“
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert
Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland
Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Kommentare