NRW

Großeinsatz nach Corona-Infektion: Britische Mutation nachgewiesen

Der Nachweis der britischen Mutation des Coronavirus hat in Hamm zu einem Großeinsatz der Polizei geführt.
+
Der Nachweis der britischen Mutation des Coronavirus hat in Hamm zu einem Großeinsatz der Polizei geführt.

In Hamm (NRW) kam es am Montag zu einem Großeinsatz. Grund war die Infektion einer Person mit der britischen Coronavirus-Mutation.

Die erste Infektion mit der britischen Coronavirus-Mutation* hat in der NRW-Stadt Hamm einen Großeinsatz ausgelöst. Ein Mann hatte sich mit der Variante angesteckt – daraufhin wurden 140 Menschen in vier Wohnhäusern, mit denen er Kontakt gehabt haben könnte, getestet.

Alle Personen wurden mittlerweile in Quarantäne gesteckt. Wo sich der Mann mit dem Coronavirus* infiziert hat und wieso der Fall auch Auswirkungen auf das Münsterland haben könnte*, lesen Sie bei msl24.de*. (*msl24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.)

Auch interessant

Kommentare