Großvater stirbt am Steuer: Mädchen (12) bremst Auto

New York - Ein zwölfjähriges Mädchen aus dem US-Bundesstaat New Jersey hat ein Auto sicher zum Stehen gebracht, nachdem ihr Großvater während der Fahrt am Steuer an einen Herzinfarkt gestorben war.

Das Mädchen griff sich das Lenkrad und steuerte das Auto an den Straßenrand, wo es durch das Gebüsch ratterte und dann langsam zum Stehen kam, wie mehrere US-Medien am Dienstag berichteten. Nach dem Unglück, das den Medien zufolge bereits in der vergangenen Woche passierte, krabbelte das Mädchen unverletzt aus dem Auto. Sie seien sehr stolz auf ihre Tochter, sagten die Eltern der Zeitung “Burlington County Times“.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

43 Tage vermisst: 15-jährige Katharina plötzlich wieder da - Details über ihr Verschwinden 
43 Tage vermisst: 15-jährige Katharina plötzlich wieder da - Details über ihr Verschwinden 
Gefährlicher Häftling weiter flüchtig - Polizei warnt: Arbeitet er eine Todesliste ab?
Gefährlicher Häftling weiter flüchtig - Polizei warnt: Arbeitet er eine Todesliste ab?
Nach der Freilassung: Ermittler spricht schlimmste Befürchtung aus 
Nach der Freilassung: Ermittler spricht schlimmste Befürchtung aus 
„Genau wie in Titanic“: Passagiere erzählen von Seenot auf Kreuzfahrtschiff „Viking Sky“
„Genau wie in Titanic“: Passagiere erzählen von Seenot auf Kreuzfahrtschiff „Viking Sky“

Kommentare