Exotischer Fund

Grüner Leguan auf Vogelinsel Mellum gefunden

+
Auf der Vogelinsel Mellum wurde ein 1,70 Meter langer Kadaver eines grünen Leguans gefunden.

Varel/Mellum - Auf der Vogelinsel wurde der Kadaver eines toten Leguans gefunden. Jährlich werden davon rund 6000 Tiere nach Deutschland importiert und als exotische Haustiere gehalten.

Vogelzähler haben auf der Insel Mellum bei Wilhelmshaven einen toten grünen Leguan gefunden. Der 1,70 Meter lange Kadaver sei bereits im Januar am Strand entdeckt worden, teilte die Naturschutz- und Forschungsgemeinschaft Mellumrat am Freitag in Varel mit. Das Reptil lebe normalerweise auf Bäumen in der Nähe größerer Gewässer in Südamerika. Bei dem Exemplar könnte es sich um ein aus einem Terrarium entflohenes Tier handeln. Vielleicht sei es aber auch absichtlich ausgesetzt worden: Grüne Leguane sind beliebte exotische Haustiere. Nach Angaben des Deutschen Tierschutzbundes waren sie jahrelang ein Importschlager auf dem deutschen Reptilienmarkt. Auch heute noch würden jährlich rund 6000 Tiere nach Deutschland importiert.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Auto rast in Melbourne in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte
Auto rast in Melbourne in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte
Radiosender stoppt „Bayerns unmoralischstes Gewinnspiel“
Radiosender stoppt „Bayerns unmoralischstes Gewinnspiel“
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert
Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland
Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Kommentare