Unfallursache unklar

Güterzug entgleist direkt vor Wohnhäusern

+
Zugunfall in Iowa

Dubuque - Im US-Bundesstaat Iowa ist am Sonntag ein leerer Güterzug entgleist. Glücklicherweise kamen keine Menschen zu Schaden. Der Unfallhergang ist noch unklar.

Glück im Unglück hatten die Bewohner mehrerer Häuser im US-Bundesstaat Iowa: Sie blieben unverletzt, als vor ihren Haustüren ein Güterzug entgleiste. 26 Waggons waren am Sonntagmorgen in der Nähe der Stadt Dubuque von den Geleisen gesprungen, wie der Sender KCRG berichtete. 

„Ich habe noch geschlafen und habe nur ein lautes Krachen gehört. Es hat sich angefühlt, als ob ein Erdbeben das Haus erschüttert“, sagte die Anwohnerin Kerry Rogers.

Warum die leeren Waggons entgleisten, war nach Angaben der Betreiberfirma Canadian Pacific noch unklar. Der Zug war auf dem Weg nach Sparta in Wisconsin. Die Strecke ist mittlerweile wieder für den Bahnverkehr frei.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Polizisten stoppen kaputtes Auto - als sie hinein blicken, stockt ihnen der Atem
Polizisten stoppen kaputtes Auto - als sie hinein blicken, stockt ihnen der Atem
Alarm an Deutschlands beliebtestem See - mit gravierenden Folgen für die Region
Alarm an Deutschlands beliebtestem See - mit gravierenden Folgen für die Region
In den Armen dieses Moderators stirbt ein Fremder - dann bekommt der Radiomann eine unerwartete Nachricht
In den Armen dieses Moderators stirbt ein Fremder - dann bekommt der Radiomann eine unerwartete Nachricht
Ryanair-Maschine landet unplanmäßig in Frankfurt - 33 Passagiere in Klinik
Ryanair-Maschine landet unplanmäßig in Frankfurt - 33 Passagiere in Klinik

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.