Haftstrafen für Eltern von „Wolfskindern“

Prag - Ein tschechisches Elternpaar, das seine Kinder seit der Geburt zu Hause von der Außenwelt isoliert hatte, ist zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt worden.

Der Vater muss für acht Jahre ins Gefängnis, die Mutter kam mit einer Bewährungsstrafe von drei Jahren davon, wie die Agentur CTK am Donnerstag berichtete. Nach Ansicht des Gerichts in Prag vernachlässigten die Eltern, die sich zu einem alternativen Lebensstil bekannten, ihre beiden Söhne im Alter von ein und zwei Jahren. Als die von tschechischen Medien als Wolfskinder bezeichneten Jungen von der Polizei entdeckt wurden, waren sie nach Angaben der Staatsanwaltschaft für ihr Alter zurückgeblieben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben
Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache
Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Kommentare