Ordnungsamt hält Wache

Coronavirus-Infizierte halten sich nicht an Anordnungen: Häuser in Hagen unter Quarantäne

In Hagen wurde wegen des Coronavirus Quarantäne für die Bewohner eines Mehrfamilienhauses angeordnet.
+
In Hagen wurde wegen des Coronavirus Quarantäne für die Bewohner eines Mehrfamilienhauses angeordnet.

In Hagen wurde für zwei Mehrfamilienhäuser Quarantäne angeordnet. Grund dafür sind uneinsichtige Bewohner, die mit dem Coronavirus infiziert sind.

Hagen - In Hagen hat das Gesundheitsamt zwei Mehrfamilienhäuser unter Quarantäne gestellt. Grund dafür sind uneinsichtige Bewohner, die mit dem Coronavirus infiziert sind, wie RUHR24.de* berichtet.

Die positiv getesteten Bewohner hielten sich nicht an die Anweisungen, ihre Wohnungen nicht zu verlassen und gingen in die Öffentlichkeit. Da nicht ausgeschlossen werden kann, dass sie andere Personen in dem Haus angesteckt haben, wurden zwei Mehrfamilienhäuser in Hagen wegen des Verdachts des Coronavirus unter Quarantäne* gestellt.

Zudem wurden alle 60 Bewohner einem Test unterzogen, um herauszufinden, ob sie sich infiziert haben. Da davon ausgegangen werden muss, dass die Bewohner der Häuser sich auch an diese Anordnungen nicht halten, werden sie rund um die Uhr vom Ordnungsamt überwacht.

*RUHR24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Kommentare